• IT-Karriere:
  • Services:

Microsofts Browserwahl funktioniert nicht überall korrekt

Polnische Browserwahl arbeitet ganz ohne Zufallskomponente

Polnische Windows-Nutzer erhalten die Browserwahl ganz ohne Zufallskomponente. Grund ist ein Fehler in den Javascript-Funktionen, so dass der Internet Explorer immer an erster Stelle erscheint. Derzeit ist nicht bekannt, ob dieser Fehler auch in anderen EU-Ländern zuschlägt.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Browserwahl funktioniert nicht überall korrekt

Zum Start von Microsofts Browserwahl musste sich der Hersteller den Vorwurf gefallen lassen, dass der eingesetzte Zufallsalgorithmus nicht zufällig genug arbeitet. Eine Woche später hatte Microsoft den Fehler in der Browserwahl korrigiert. Nun hat Rob Weir erneut einen Fehler in der Browserwahl enthüllt, der allerdings nur polnische Windows-Nutzer betrifft.

  • Browserwahl in Polen
  • Browserwahl für Windows
  • Auswahl kommt per Windows Update
Browserwahl in Polen
Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Ein Fehler in den Javascript-Funktionen sorgt dafür, dass die zufällige Anordnung der verschiedenen Browser nicht funktioniert. Immer werden die Browser in der Reihenfolge Internet Explorer, Firefox, Opera, Chrome und Safari angeboten. Ein Neuladen der Seite verändert die Reihenfolge nicht.

In Stichproben arbeitet die Browserwahl nach Beobachtungen von Golem.de in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Portugal, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, Finnland, Slowakei und Italien korrekt. Es scheint daher so, als ob der Fehler nur die polnische Browserwahl-Seite betrifft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate FireCuda 510 1 TB für 179,90€ + 6,79€ Versand und Fractal Design Define S2...
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  3. 124,99€
  4. mit täglich wechselnden Angeboten

Grendel 10. Mai 2010

Warum schreibst du so einen Dreck? Was versprichst du dir davon? Deine Aussage wurde...

Dor Nocci 20. Apr 2010

Und weil Apple Hard- und Software aus einer Hand liefert? Microsoft liefert mit Windows...

marsgruen 19. Apr 2010

Sofern es funktioniert, stimme ich zu. Microsoft hat bewiesen, dass seine einfachste...

GodsBoss 19. Apr 2010

Morgens halb zehn in der Warschauer GNU-Usergroup… „Hey, wo ist mein KNOPPIX?"

aze 19. Apr 2010

Aber wenn ich den IE vorinstalliert serviert bekomme, dann komm ich als Wenignutzer/Nicht...


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher
  2. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  3. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    •  /