Abo
  • Services:

Sproutcore Touch - HTML5-Applikationen für iPad und iPhone

HTML5-Framework auf Touch-Bedienung optimiert

Das HTML5-Framework Sproutcore gibt es nun auch mit erweiterter Touchscreen-Unterstützung. Sproutcore Touch bietet eine dedizierte Unterstützung von Touch-Events und Hardwarebeschleunigung auf iPad und iPhone.

Artikel veröffentlicht am ,
Sproutcore Touch - HTML5-Applikationen für iPad und iPhone

Sproutcore Touch basiert auf Sproutcore 1.0. Das HTML5- und Javascript-Framework wird unter anderem von Apple für seinen Dienst MobileMe verwendet. Entsprechend sorgt die Ankündigung von Sproutcore Touch auf der JSConf 2010 für ein gewisses Aufsehen.

  • Sproutcore Touch
Sproutcore Touch
Stellenmarkt
  1. MT AG, Frankfurt am Main
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

Dabei soll Sproutcore Touch nicht nur Apples Geräte unterstützen, sondern künftig auch auf Android und WebOS angepasst werden. Dennoch haben sich die Entwickler zunächst auf iPad und iPhone konzentriert und nutzen einige Eigenheiten von Apples Softwareplattform.

Beispielsweise unterstützt SC.Scrollview ein hardwareoptimiertes Scrollen und SC.MasterDetailView zeigt automatisch eine Sidebar, wenn das iPad im Querformat gehalten wird. Im Hochkantformat verschwindet diese Sidebar unter einer Schaltfläche.

Als Beispiel für Sproutcore Touch haben dessen Entwickler die Dokumentation der Software in Form einer Demo-App unter touch.sproutcore.com/hedwig veröffentlicht. Sie läuft auch in den meisten Desktopbrowsern.

Wer Sproutcore Touch nutzen will, installiert die aktuelle Sproutcore-Version und wechselt dann zum aktuellen Masterzweig, wie die Entwickler in einem Blogeintrag erläutern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 12,99€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

AL 19. Apr 2010

warum brauch golem so lange um die Geschichte des neuen iPhone's zu posten ^ ist seit gut...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

    •  /