Abo
  • IT-Karriere:

Flash 10.1 für Smartphones kommt später

Anmeldung für Betaversion für Android-Smartphones

Das für Mitte 2010 angekündigte Flash 10.1 kommt auf den verschiedenen Smartphone-Plattformen nun erst im zweiten Halbjahr 2010. Es kann also bis Ende des Jahres dauern, bis die finale Version von Flash 10.1 verfügbar ist. Für die Beta von Flash 10.1 für Android können sich Interessierte nun anmelden.

Artikel veröffentlicht am ,
Flash 10.1 für Smartphones kommt später

Adobe-CEO Shantanu Narayen verkündete im Gespräch mit Fox Business den neuen Starttermin für Flash 10.1 für Smartphones. Unter anderem soll Flash 10.1 für Android, Symbian OS, WebOS, Windows Mobile und die Blackberry-Plattform erscheinen. Dann sollen sich alle Flash-Inhalte auch auf einem Smartphone wiedergeben lassen, die der Nutzer vom PC her kennt.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Seit Anfang Januar 2010 wird eine Vorabversion von Flash 10.1 für WebOS versprochen, aber auch nach mehr als drei Monaten Wartezeit ist diese Vorabversion nicht verfügbar. Kürzlich hat Adobe per Blog darauf hingewiesen, dass sich Interessenten informieren lassen können, sobald eine öffentliche Betaversion von Flash 10.1 für Android-Smartphones verfügbar ist. Als Erscheinungstermin bleibt Adobe weiterhin sehr vage und spricht nur davon, dass die Vorabversion von Flash 10.1 sobald wie möglich erscheinen wird.

Nachtrag vom 20. April 2010, 11:52 Uhr:

Mittlerweile widerspricht Adobe der Aussage seines Chefs und nennt wieder das erste Halbjahr 2010 als Fertigstellungstermin für Flash 10.1 für Smartphones.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ip (Golem.de) 20. Apr 2010

Wir haben eine neuen Artikel dazu veröffentlicht, dass Adobe nun wieder ein anderes...

Kaugummi 20. Apr 2010

Adobe hat sich vielleicht etwas übernommen. Aber wenn endlich alles so läuft wie es soll...

AdobeObserver 19. Apr 2010

Mit ein wenig Javascript könnte man Browsern, die kein Video-Tag können wunderbar einen...

Knokier 19. Apr 2010

Auf dem Nokier N900 sollte es doch schon da sein, ist es aber nicht...

blabliblub 19. Apr 2010

Im Artikel steht, dass Flash für Windows Mobile kommen soll - für welche Version? WiMo 6...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /