Abo
  • Services:
Anzeige
Starcraft 2: Release Candidate in Korea ab 18

Starcraft 2: Release Candidate in Korea ab 18

Blizzard: Noch keine Entscheidung über Änderungen

Ausgerechnet in Südkorea läuft es für Starcraft nicht gut: Erst gibt es einen Betrugsskandal rund um die Echtzeit-Strategieserie, dann haben auch noch staatliche Jugendschützer einer fast fertigen Version von Teil 2 die Altersfreigabe erst ab 18 verpasst.

Fans wird eines freuen: In Südkorea hat Activision Blizzard laut einem Bericht der Korean Times einen Release Candidate von Starcraft 2 beim örtlichen Games Rating Board eingereicht - das Echtzeit-Strategiespiel nähert sich offenbar der Fertigstellung. Für den Publisher hält sich der Spaß trotzdem in Grenzen, denn auf Basis der fast fertigen Version sollen die staatlichen Jugendschützer dem Programm eine Freigabe nur für Erwachsene erteilt haben.

Anzeige

Wie die Zeitung meldet, wollte Blizzard mit dem Release Candidate eigentlich eine Altersfreigabe ab zwölf Jahren für Starcraft bekommen, nachdem die Jugendschützer Ende 2009 frühen Vorabversionen von Teil 2 eine Freigabe ab 15 erteilt hatten. Die jetzt erfolgte Freigabe ab 18 erfolge aufgrund der nach Ansicht des Games Rating Boards zu drastischen Gewaltdarstellungen, den vielen Schimpfwörtern und dem Gebrauch von Drogen (bei denen es sich wahrscheinlich um die Stimpacks der Space Marines handelt).

Nach Angaben einer Sprecherin von Blizzard steht noch nicht fest, ob die vorliegende Version entschärft wird. Ein amerikanischer Entwickler des Spiels hatte im August 2009 zu erkennen gegeben, dass Blizzard grundsätzlich zu Änderungen im Sinne des Jugendschutzes bereit sei - damals ging es um die deutsche Version. Derzeit läuft noch ein geschlossener Betatest des Multiplayermodus von Starcraft 2.

Der erste Teil ist in Südkorea so etwas wie ein Nationalsport. Mehrere Fernsehkanäle übertragen Partien, einige Spieler haben einen ähnlichen Status wie hierzulande Fußballspieler. Derzeit wird die Starcraft-Szene des Landes von einem Betrugsskandal erschüttert.


eye home zur Startseite
Medizinstudent 21. Apr 2010

tja wie erkläre ich das einem gamer-kiddie wie dir nur jetzt am besten? achja! SELFPWD! ;-)

Grinskeks 20. Apr 2010

Da kann ich dir auch nur Recht geben. Wenn man allerdings wie ich grundsätzlich nur mit...

Treadmill 19. Apr 2010

dann ist das aber sehr inkonsequent, immerhin nimmt der Pilze um "größer" zu werden, also...

Tantalus 19. Apr 2010

Vergiss nicht, dass auch die Kundenbasis massiv gewachsen ist. Wo Computerspiele früher...

Bullet No. 1 19. Apr 2010

Ja die Sprecher waren gut, doch zugehört hat man :-D Sofern du Schleichfahrt noch hast...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  2. T-Systems International GmbH, Aachen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 811,90€ + 3,99€ Versand
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  2. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  3. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  4. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  5. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  6. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  7. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  8. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  9. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  10. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    narfomat | 11:20

  2. Re: Die Menschen schauen gerne in die...

    Ispep | 11:18

  3. ..

    senf.dazu | 11:11

  4. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    Ispep | 11:10

  5. Re: Und warum ist das "lästig"?

    Hello_World | 11:05


  1. 11:21

  2. 17:56

  3. 16:20

  4. 15:30

  5. 15:07

  6. 14:54

  7. 13:48

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel