Abo
  • Services:
Anzeige
Sanyo stellt helle WXGA-Projektoren vor

Sanyo stellt helle WXGA-Projektoren vor

Helligkeit von bis zu 5.500 ANSI-Lumen

Sanyo hat mit dem PLC-WM4500L und dem PLC-WM5500L zwei neue Projektoren mit einer WXGA-Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln vorgestellt, die eine Helligkeit von bis zu 5.500 ANSI-Lumen erreichen und damit tageslichttauglich sind.

Die Sanyo-Projektoren erreichen 4.500 (PLC-WM4500L) und 5.500 (PLC-WM5500L) ANSI-Lumen. Die LCD-Geräte erreichen ein Kontrastverhältnis von 800:1 und sind für die Deckeninstallation konzipiert.

Anzeige
  • Sanyo PLC-WM5500L
  • Sanyo-Projektor
Sanyo PLC-WM5500L

Beide Geräte wiegen unter 10 kg. Zwar eignen sie sich damit nicht zum Herumtragen auf Geschäftsreisen, aber durchaus zum Transport von Raum zu Raum. Ein 7-Watt-Lautsprecher ist integriert.

Im PLC-WM5500L sitzt ein Sensor, der an den rechtzeitigen Austausch des Staubfilters erinnern soll. In der Filterkassette stecken zehn Filter, die automatisch gewechselt werden. Das soll für eine Spieldauer von bis zu 10.000 Stunden reichen.

Der PLC-WM5500L ist mit einer motorisierten vertikalen und horizontalen Lens-Shift-Funktion zum Ausgleich trapezförmiger Verzerrungen ausgestattet. Im PLC-WM4500L ist eine vertikale Keystone-Korrektur zum Ausgleich von Bildverzerrungen eingebaut.

Die Korrektur kann über die Fernbedienung vorgenommen werden. Außerdem sitzt in beiden Geräten ein Autofokus für die automatische Scharfstellung der Projektion und ein motorisierter Zoom. Der Hersteller bietet für die Projektoren fünf optionale Objektive an, mit denen unterschiedliche Entfernungen zur Leinwand realisiert werden können. Die Lautstärke liegt bei 31 dB(A) im Eco- und 38 dB (A) im Normalmodus. Neben einem VGA- und einem HDMI-Eingang sind auch Anschlüsse für Component-Video (BNC und Cinch) sowie S-Video vorhanden.

Der PLC-WM5500L soll ab Juni 2010 für 4.165 Euro erhältlich sein, der PLC-WM4500L soll erst ab Juli 2010 für rund 3.390 Euro erscheinen. Sanyo gewährt drei Jahre Garantie für die Projektoren. Für die Lampe gibt es jedoch nur ein Jahr oder 1.000 Stunden Garantie von Sanyo.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  2. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  3. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  4. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  5. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  6. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  7. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X

  8. Anno 1800

    "Was für ein Wunderwerk der Technik"

  9. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  10. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Dann müsste er sich ja selbst verbieten...

    avon | 13:18

  2. Re: Von Relic?... Oh nein

    ArcherV | 13:18

  3. Re: Wünsche für das neue ANNO

    DeathMD | 13:18

  4. Re: In den Finger geschnitten: Klage gen Zwilling...

    jo-1 | 13:17

  5. Re: hoffentlich auch wieder einen LAN Modus

    ArcherV | 13:17


  1. 13:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:11

  6. 12:10

  7. 12:04

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel