Abo
  • Services:

Kreativ gegen Zensur

Eine andere Möglichkeit, Blogger mundtot zu machen, ist, sie zu verhaften und zu verurteilen. In Zusammenhang damit steht die Schaffung eines Klimas der Angst. Dem beugen sich viele und praktizieren Selbstzensur: Entweder sie hörten ganz auf zu bloggen, oder sie flüchteten sich in unbedenkliche Themen, berichtet Ben Gharbia.

Was tun gegen Zensur?

Stellenmarkt
  1. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  2. Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Blogger, die sich der staatlichen Gewalt nicht beugen wollen, nutzen verschiedene Möglichkeiten, die Zensur zu umgehen. Die einfachste Möglichkeit, nach der Schließung weiterzumachen, ist ein Neustart, also die Einrichtung eines neuen Blogs. Nachteil dieser Maßnahme ist jedoch, dass sie Pagerank und Links auf ihr Angebot verlieren - die Währung in der Aufmerksamkeitsökonomie.

Sind die Inhalte noch vorhanden, ziehen einige ihre Angebote zu einem anderen Bloganbieter oder zu einer anderen Domain um. Nachteil dieser Lösung ist, dass dafür zum Teil technische Fachkenntnisse nötig sind. Einfacher ist der Umzug zu einem Angebot wie Facebook oder das Blogexil. Statt ein eigenes Blog zu führen, veröffentlicht der Autor seine Inhalte auf einem befreundeten Blog.

Videos im Präsidentenpalast

Geht es darum, Inhalte an den Behörden vorbei ins Netz zu schmuggeln, bietet es sich an, den Dienst Posterous zu nutzen. Der verteilt einen Blogpost gleich auf eine ganze Reihe von Plattformen. Oder die Blogger veröffentlichen Nachrichten auf Angeboten, wo sie nicht erwartet werden: So hätten etwa Nutzer kritische Videos über den tunesischen Präsidenten Zine El Abidine Ben Ali mit den Geodaten seines Präsidentenpalastes versehen. Die Videos seien dann, so Ben Gharbia, auf Angeboten wie Google Earth erschienen.

Wer schließlich über finanzielle Mittel verfügt, wirbt einfach mit Systemkritik: Einige tunesische Dissidenten hatten, erzählt Ben Gharbia, bei Google Adwords gekauft. Jedes Mal, wenn ein Nutzer in seinem Land bei Google nach Ben Ali suchte, bekam er ganz oben auf der Seite die Botschaft "Ben Ali Yezzi Fock" - übersetzt etwa: "Ben Ali, es reicht" - angezeigt.

 Wie Blogger die Zensur umgehen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 915€ + Versand

vorteile nutzen 17. Apr 2010

Selbstzensur kommt nicht direkt von oben. Sondern durch die Umgebungsbedingungen. Das ist...

FSN 17. Apr 2010

"Ihr seid doch alles Gutmenschen" - Ich

TzuiKan 16. Apr 2010

Ja klar, das Urheberrecht liegt beim Verfasser. Das ist aber noch lange keine Garantie...

Rainer Tsuphal 16. Apr 2010

Yezzi.


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /