Abo
  • Services:

Mehr Funktionen für 'The Luggage'

Neben der besseren Hardwarenutzung soll VLC 1.1.0 auch viele Verbesserungen und neue Funktionen mit sich bringen. So wird etwa unter Windows nun die Musiktiteldatenbank CDDB unterstützt und unter Windows 7 integriert sich VLC in die Taskbar.

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. Host Europe GmbH, Hürth

Außerdem wird die Ambilight-Integration verbessert, es können Podcast-Bilder angezeigt werden, es kommt eine 7.1-Tonausgabe für Vorbis Audio und Flac hinzu und es lassen sich auch DVD-Audio-Dateien (.aob) wiedergeben. Für Blu-ray-Fans interessant: VLC 1.1.0 wird PGS-Untertitel aus Blu-ray-Rips anzeigen können.

Trotz der vielen Änderungen wird VLC 1.1.0 laut Kempf keine überfrachtete Software sein. In seinem Blog will er noch erklären, wie VLC trotzdem schlank gehalten wird. Der Codename "The Luggage" zumindest soll eher darauf hinweisen, dass die Software viel bietet, aber dennoch schnell und wendig ist - wie die mit vielen Beinen bestückte lebende Truhe aus Terry Pratchetts Scheibenwelt-Romanen.

Die VLC-Entwickler haben auf dem VideoLAN-Server bereits eine frühe Testversion (Pre1) veröffentlicht. Sie kann zwar auch von VLC-Nutzern schon ausprobiert werden, sollte jedoch nicht mit einer gereiften Beta, einem Release Candidate oder gar einer fertigen Version 1.1.0 verwechselt werden.

 VLC 1.1.0 bringt Hardwarebeschleunigung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 2,49€
  3. 34,99€

JapheneseChed 20. Dez 2010

Nice post http://www.howtoprogramauniversalremote.com - Checkout

oestrogenkiller 18. Apr 2010

Warum guckst du dann nicht sondern trollst?

VLC ftw 18. Apr 2010

vlc spielt alles ab was man so brauch, das schnell und ohne probleme...

Captain 18. Apr 2010

nicht jeder mag den Main Stream Schrott und läuft der Mase wie ein Lemming hinterher, nur...

nille02 17. Apr 2010

Du kannst Windows Vista Grafik Treiber auch unter W7 nutzen dann gehen auch die alten...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /