Abo
  • Services:

Studie: Schlaf trotz Spielen

Australische Forscher untersuchen Einschlafverhalten nach Computerspielgenuss

Computerspiele stehen im Ruf, insbesondere bei jüngeren Spielern für Schlafstörungen verantwortlich zu sein. Eine neue Studie kommt zu anderen Ergebnissen: Auch direkt nach Call of Duty 4 schliefen die meisten Teilnehmer problemlos ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Studie: Schlaf trotz Spielen

Aufwühlende Action in Computerspielen mit möglicherweise verstörenden Kampfszenen und Leistungsdruck wird oft als Auslöser von schwerwiegenden Einschlafstörungen genannt. Eine im Journal of Clinical Sleep Medicine veröffentlichte Studie kommt jetzt zu anderen Ergebnissen. Dazu wurden 13 Teilnehmer zwischen 14 und 18 Jahren mit Elektroden verkabelt. Anschließend durften sie entweder 50 Minuten Call of Duty 4 spielen oder den Dokumentarfilm Die Reise der Pinguine anschauen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Villingen-Schwenningen

Elf Teilnehmer benötigten nach dem Ego-Shooter tatsächlich etwas länger zum Einschlafen - allerdings waren die Werte deutlich kürzer als von den Forschern erwartet. Zwei schlummerten sogar schneller ein als nach der Dokumentation. Im Mittel benötigten Probanden nach dem Spiel 7,5 Minuten, nach der Dokumentation rund 3 Minuten zum Einschlafen. Die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass alle Teilnehmer während des restlichen Schlafs keinerlei Auffälligkeiten gezeigt hätten.

Die Forscher vermuten, dass womöglich die Spielzeit zu kurz war. "Das Zeitlimit von 50 Minuten hat den Teenagern offenbar nicht erlaubt, emotional in das Computerspiel einzusteigen", so Michael Gradisar, Professor für Kinderpsychologie an der australischen Flinders University in Adelaide, wo die Studie durchgeführt wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

kendon 19. Apr 2010

wenn ich "schützenverein" schreibe meine ich "schützenverein", nicht paintball oder...

dEEkAy 17. Apr 2010

Ey hör mir auf. Ich träum teilweise so nen Stuss das ich den ganzen Tag versuche dem...

martinalex 17. Apr 2010

Dennoch gibt es bei jeder Studie auch Erwartungswerte der Forscher - also vorhergehende...

dEEkAy 17. Apr 2010

Allgemein musst du den Stress etwas von dir schütteln. Früher bin ich am Morgen raus und...

dEEkAy 17. Apr 2010

Zu Mass Effect und BioShock kann ich noch Dragon Age hinzuzählen. Viel VIEL viel viel...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /