Abo
  • Services:

Epson mit einfachen Multifunktionsfarblaserdruckern

CX16NF mit Netzwerkanschluss und Faxfunktion

Epson hat eine Serie neuer Multifunktionsfarblaserdrucker vorgestellt. Der Aculaser CX16 und der Aculaser CX16NF drucken mit 1.200 x 600 dpi und können zudem noch scannen und kopieren. Beim CX16NF wurde eine zusätzliche Netzwerk- und Faxfunktion eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Epson mit einfachen Multifunktionsfarblaserdruckern

Der Scanner erreicht eine optische Auflösung von 600 dpi. Die GDI-Serie Epson Aculaser CX16 ist mit einer USB-Schnittstelle ausgerüstet, beim CX16NF kommen zusätzlich eine Netzwerkschnittstelle und ein Vorlageneinzug für den Scanner/Kopierer dazu. Die Papierkassette fasst 200 Blatt. Optional sind eine Duplexeinheit für den beidseitigen Druck und eine Papierkassette für 500 Blatt erhältlich.

  • Epson Aculaser CX16
  • Epson Aculaser CX16NF
  • Epson Aculaser C1600
Epson Aculaser CX16
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt

Die Druckgeschwindigkeit wird mit bis zu 19 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und bis zu 5 Seiten pro Minute in Farbe angegeben. Die Multifunktionsdrucker sollen 14 Sekunden benötigen, bis der Ausdruck in Schwarz-Weiß im Ausgabefach liegt, sofern das Gerät vorher im Standby war. 23 Sekunden vergehen beim Drucken in Farbe. Epson legt Treiber für Windows und Mac OS X bei.

Die Epson-Multifunktionsgeräte sollen ab Mai 2010 für rund 290 Euro (Aculaser CX16) beziehungsweise 440 Euro (CX16NF) erhältlich sein.

Ebenfalls neu ist der Epson Aculaser C1600. Dieser reine Farblaserdrucker für A4 soll bis zum ersten Ausdruck 13 Sekunden benötigen und erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 19 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß sowie fünf Seiten in Farbe. Er erreicht eine Druckauflösung von 1.200 x 600 dpi und soll ab Anfang Mai für 230 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

guert 16. Apr 2010

Fotodrucke auf speziellem Laser-Foto-Papier, es gibt allerdings kein Glanzpapier soviel...

guert 16. Apr 2010

Mein Farblaser EPSON C1100, gekauft im Jan 2006 für 275,--€, macht prima Drucke auf...

skadjbfhksjadfb 16. Apr 2010

Und die Druckertreiber für LINUX und co sind ein graus bis inexistent (Danke an CUPS...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /