Abo
  • Services:
Anzeige

Toshibas Minicamcorder zeichnen in Full-HD auf

Camileo SX500 und der SX900

Toshiba hat zwei neue Minicamcorder mit Kartenspeicher vorgestellt. Der Camileo SX500 und der SX900 nehmen Videos mit 1.920 x 1.080i/p auf und können Fotos mit 12 Megapixeln machen.

Während der Camileo SX500 ein optisches 5fach-Zoom besitzt, wurde in den SX900 ein 9fach-Zoomobjektiv eingebaut. Beide Camcorder erreichen mit ihrem CMOS-Sensor volle HD-Auflösung und verwenden als Aufzeichnungsformat MPEG4 (H.264). Die Videos werden auf SD-(HC-) oder SDXC-Karten aufgenommen, wobei Letztere eine Speicherkapazität von bis zu 64 GByte aufweisen dürfen.

Anzeige
  • Toshiba SX900/SX500
  • Toshiba SX900/SX500
  • Toshiba SX900/SX500
  • Toshiba SX900/SX500
  • Toshiba SX900/SX500
  • Toshiba SX900/SX500
Toshiba SX900/SX500

Der Camileo SX500 besitzt einen elektronischen Bildstabilisator, der gegen verwackelte Aufnahmen wirken soll. Er soll noch bei einer Helligkeit von 4 Lux filmen können, beim SX900 sind es 3 Lux. Im Fotobereich liegt die Lichtempfindlichkeit bei maximal ISO 1.600. Das abklappbare LC-Display misst 2,7 Zoll in der Diagonale und dient als Sucher und zur Kontrolle der Menüeinstellungen.

Beide Camileos besitzen eine Gesichtserkennung, die sowohl im Video- als auch im Fotomodus eingesetzt wird. Sie soll die Belichtung und die Fokussierung auf die erkannten Personen abstimmen. Die Technik erfasst bis zu zwölf Gesichter gleichzeitig.

Schon in der Kamera können Videos geschnitten werden. Auch eine Regulierung des Kontrasts sowie eine Rote-Augen-Retusche-Funktion sind integriert. Beim SX900 und dem SX500 sind eine HDMI-Schnittstelle sowie USB 2.0 und Composite-Video eingebaut. Auch entsprechende Kabel liegen bei. Die Softwareausstattung umfasst das Windows-Programm Arcsoft MediaImpression 2 und eine für nur 30 Tage kostenlose Version von Video deluxe 15 von Magix.

Der Lithium-Ionen-Akku soll eine Filmzeit von 60 Minuten pro Ladung ermöglichen. Der SX500 misst 37,5 x 54,8 x 109,5 mm und wiegt mit Akku 162 Gramm. Der SX900 ist 33 x 55,4 x 110,5 mm groß und bringt 151 Gramm auf die Waage.

Die Toshiba-Camcorder sollen im zweiten Halbjahr 2010 erscheinen. Preise nannte der Hersteller bislang nicht.


eye home zur Startseite
na-ja 16. Apr 2010

Andererseits ist das Risiko von Datenverlust bei einer Karte mit 64 GB natürlich auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AKDB, München, Nürnberg
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Köln, Bonn
  4. Adam Riese GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Selbst im Iran besseres Netz

    Dwalinn | 12:17

  2. Re: trololol

    crack_monkey | 12:16

  3. Re: bissel überteuert

    Umaru | 12:15

  4. Re: Kurzfristig...

    SanderK | 12:15

  5. Re: "Aber LEDs sind nur in der Lage, Licht einer...

    Mithrandir | 12:13


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel