Abo
  • Services:
Anzeige
PC-Markt in Europa erholt sich schneller als erwartet

PC-Markt in Europa erholt sich schneller als erwartet

Gartners Prognosen für Anfang 2010 waren zu niedrig - Apple legt in USA zu

Der Weltmarkt für PCs hat sich im ersten Quartal 2010 stärker entwickelt als erwartet. Das betrifft insbesondere Europa. Zu den großen Gewinnern in den USA zählt Apple, das dort 34 Prozent mehr Computer auslieferte.

Die weltweiten PC-Verkäufe sind im ersten Quartal 2010 stark angestiegen. "Das stärker als erwartete Wachstum wurde durch einen kräftigen Aufschwung im PC-Markt in EMEA hervorgerufen. Während des ersten Quartals 2010 wuchs dieser um 24,8 Prozent", so Gartner-Analystin Mikako Kitagawa. EMEA ist eine Abkürzung, die für den Wirtschaftsraum Europe (West- und Osteuropa), Middle East (Naher Osten) und Afrika steht. Kitagawa: "Alle anderen Regionen verzeichnen zweistellige Wachstumsraten, obwohl die USA und Lateinamerika etwas schwächer waren als erwartet".

Anzeige

Im ersten Quartal 2010 wurden nach vorläufigen Angaben weltweit 84,3 Millionen PCs verkauft. Dies entspricht einem Wachstum von 27,4 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Gartners bisherige Prognose wurde damit übertroffen. Die Marktforscher waren von einem Wachstum von 22 Prozent ausgegangen.

Wachstumstreiber für den Weltmarkt waren die gestiegenen Computerkäufe von Unternehmen in den Industrienationen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2010 und Anfang 2011 wird sich der Umstieg auf Windows 7 hier stärker positiv auswirken, erwarten die Marktforscher.

Hewlett-Packard profitierte von der stärkeren Geschäftskundennachfrage und stand weltweit mit 18,2 Prozent Marktanteil weiter an der Spitze, büßte aber 1,1 Prozent ein. Der US-Konzern kam durch asiatische Konkurrenten wie Acer, Lenovo, Asus und Toshiba stärker unter Druck, die allesamt zulegen konnten.

... und Apple? 

eye home zur Startseite
TassenVerkäufer 15. Apr 2010

nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Floh 15. Apr 2010

Im Beitrag steht nur, dass Apple vom Medienrummel des Ipads profitiert hat, aber nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IHI Charging Systems International GmbH, Heidelberg
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Westfälische Provinzial Versicherung AG, Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  2. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  3. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  4. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  5. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  6. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  7. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  8. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  9. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  10. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Bitte nicht schon wieder ...

    dEEkAy | 11:46

  2. Re: Selber schuld

    Menplant | 11:43

  3. Re: [unterstützen] keinerlei unverschlüsselten...

    oldathen | 11:42

  4. Re: Alleine auf Grund der zurückgehaltenen Studie....

    DooMRunneR | 11:41

  5. Re: Whatsapp kopiert nur noch von Telegram...

    slead | 11:37


  1. 11:48

  2. 11:21

  3. 11:09

  4. 11:01

  5. 10:48

  6. 10:46

  7. 10:20

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel