Abo
  • Services:

Liveballett für 3D-Fernseher

Eutelsat All-3D nun auch für Fernseher mit 3D-Brillen zu empfangen

Eutelsats europaweit zu empfangender Demo-Fernsehkanal All-3D unterstützt ab heute Abend auch die neuen 3D-Fernseher. Händler sollen es damit leichter haben, die Geräte zu verkaufen - mit der heutigen Liveübertragung wird das aber nur für Freunde des russischen Balletts gelten.

Artikel veröffentlicht am ,

Eutelsats All-3D-Kanal sendet bereits seit rund einem Jahr, allerdings bisher primär an Kinos oder spezielle 3D-Displays. Ab heute ist der Sender über Satellit auch unverschlüsselt mit handelsüblichen Fernsehern mit 3D-Shutter-Brillen zu empfangen. Dazu muss die Satellitenschüssel auf den Eurobird 9A auf der Position 9 Grad Ost ausgerichtet sein.

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

In Partnerschaft mit der russischen General Satellite Corporation und dem Mariinsky Theater überträgt Eutelsat dazu ab etwa 19 Uhr eine Ballettaufführung aus St. Petersburg. Das Ballettfernsehbild soll live und in 3D in die noch wenigen Haushalte mit 3D-Fernseher übertragen werden - und anschließend mehrfach wiederholt werden.

Händler sollen ihren Kunden mit dem All-3D-Demokanal auch echtes 3D-Fernsehen präsentieren können und damit den Geräteverkauf unterstützen. Für genügend Abwechslung soll dabei eine mit General Satellite getroffene Vereinbarung sorgen, die bis zu 500 Stunden 3D-Inhalte umfasst.

Zu Eutelsats Partnern für den All-3D-Demokanal zählen Samsung, Sony, Hyundai, Sensio, France Télévisions, Sky Italia, Ciel Ecran und Opensky.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 4,99€

Casandro 15. Apr 2010

19,2° Ost, sowie 28,2° Ost, ansonsten hilft Dir Lyngsat weiter. Auf anderen (hier...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /