Abo
  • IT-Karriere:

Google startet Follow Finder

Dienst empfiehlt Twitter-Nutzer, denen sich zu folgen lohnt

Mit dem Follow Finder startet Google einen neuen experimentellen Dienst, der für den Nutzer interessante Twitterer finden soll. Damit will Google das Entdecken relevanter Twitter-Nutzer erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,
Google startet Follow Finder

Übergibt der Nutzer dem Google Follow Finder einen Twitter-Accountnamen, zeigt er eine Liste von anderen Twitter-Nutzern an, die für den jeweiligen Nutzer gegebenenfalls interessant sind. Auch zu anderen Twitter-Accounts passende Twitterer lassen sich so entdecken.

  • Google Follow Finder
Google Follow Finder
Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg

Den so gefundenen Twitterern kann direkt aus dem Follow Finder heraus gefolgt werden. Dazu nutzt Google Twitters neue @anywhere-Funktion.

Der Follow Finder bedient sich ausschließlich der öffentlich verfügbaren Informationen und generiert daraus Empfehlungen, ähnlich wie es manche Onlineshops machen. Es handelt sich also um eine Funktion der Art: Wer X Folgt, folgt auch Y.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

meno 16. Apr 2010

und ihr seit auch nicht besser. Warum habt ihr den Link nicht in euren Kommentar...

kurze 15. Apr 2010

Hab gerade gelesen das die Nachrichten Archiviert werden. Wenn ein ehem...

Finder Follow 15. Apr 2010

Schau mal "The Ophrah-Effect" auf CNBC oder halt irgendwo im ÖR vermutlich. Die Leute der...

Hazamel 15. Apr 2010

Wenn ich mir das so durchlese, dann kommt mir das doch alles schon sehr bekannt vor...

Rookee 15. Apr 2010

Soweit ich weiß hat der Twitter Typ mal gesagt das Twitter nicht zum verkauft steht...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    •  /