Abo
  • Services:
Anzeige

Library of Congress archiviert Twitter

Tweets sollen der Nachwelt erhalten werden

Die US Library of Congress will sämtliche Twitter-Einträge seit Start des Dienstes archivieren. Die Daten sollen der Nachwelt zu Forschungszwecken erhalten bleiben.

Mehr als 50 Millionen Tweets verarbeitet Twitter pro Tag, insgesamt geht die Zahl der Twitter-Nachrichten in die Milliarden. Alle sollen künftig ins Archiv der Library of Congress der USA aufgenommen werden.

Neben Büchern archiviert die Library of Congress auch digitale Inhalte und durchsucht dazu seit 2000 das Web. Mittlerweile sind dort 167 TByte an webbasierten Daten gespeichert. Die Bibliothek ist auch für das National Digital Information Infrastructure and Preservation Program zuständig, das unter digitalpreservation.gov zu finden ist.

Anzeige

Auch Google hat angekündigt, sämtliche Tweets seit dem Start von Twitter zu archivieren und über seine Suchmaschine zur Verfügung zu stellen.


eye home zur Startseite
PullMulll 15. Apr 2010

ich hab noch keine steintafel gesehen auf der stand: König Xyz is doof. ich kann dir...

PullMulll 15. Apr 2010

naja nicht ganz. du als Twitterer hast diese informationen ja öfentlich gemacht, und sie...

Lalaaaaa 15. Apr 2010

Wenn du Ahnung hättest, dann würdest du wissen, dass sie genau das machen (wollen...

stronz 15. Apr 2010

da gibt bessere Massnahmen: http://www.theonion.com/video/congress-announces-plan-to-hide...


Heinkas DNs & DN-News / 16. Apr 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  2. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel