Abo
  • Services:
Anzeige
Adobe könnte sich mit einer Klage gegen Apple wehren

Adobe könnte sich mit einer Klage gegen Apple wehren

Unternehmenskreise: Rechtsstreit beginnt in den nächsten Wochen

Das US-Magazin IT World will bei Adobe erfahren haben, dass sich der Softwarehersteller mit einer Klage gegen die Ausschlusspolitik von Apple wehren wird. Zu erwarten sei eine heftige Auseinandersetzung.

Adobe wehrt sich wahrscheinlich mit einer Klage gegen den Ausschluss von Flash von Apples iPad. Das berichtet das Magazin IT World unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Eine Klage werde vorbereitet und in den kommenden Wochen eingereicht, so der Bericht.

Anzeige

Apples iPad spielt wie auch das iPhone keine Flash-Inhalte ab. Zu ressourcenhungrig sei das Format, hatte Apple erklärt. Bei der Präsentation des iPad hielt Konzernchef Steve Jobs eine angezeigte Website in die Kamera, bei der das Icon zu sehen war, das auf das fehlende Flash-Plugin hinweist. Den Ausschlag für den Plan Adobes, Apple zu verklagen, hätten aber Apples neue Nutzungsbedingungen für das iPhone SDK gegeben. Diese schreiben Entwicklern vor, welche Programmiersprachen sie zur Erstellung von iPhone-Applikationen nutzen dürfen. Die Verwendung von Techniken wie Adobes Flash-Compiler, der aus Flash iPhone-Applikationen erzeugt, verbietet Apple. Der Cross-Compiler in Flash Professional CS5 sei damit nicht benutzbar, zählt IT World auf.

Mit den deutlichen Worten "Go screw yourself Apple" hatte Adobe Platform Evangelist Lee Brimelow dies in seinem privaten Flash Blog kommentiert. "Adobe möchte klarstellen, dass die Stellungnahmen nicht die offiziellen Ansichten der Firma sind, sondern ausschließlich meine eigenen", fügte Brimelow später hinzu. Wenn sich das Verhältnis von Apple und Adobe nicht in den nächsten Wochen stark ändere, sei eine Klage sicher, so der Bericht.

Derweil geben sich die Entwickler von Phonegap und Titanium zuversichtlich, dass ihre Entwicklerlösungen auch den neuen Lizenzbedingungen von Apples iPhone SDK entsprechen.


eye home zur Startseite
Adoptly Earler 19. Apr 2010

Da die CS4 nicht ab Release der CS5 schlagartig aufhört zu funktionieren, wäre es...

OnlineGamer 16. Apr 2010

Das ist eine Wahnsinns Seite! So jemand ist ein IT-Usability-Guru? Woooow! Wenn so das...

ichundso 15. Apr 2010

Du bist zweifelsfrei ein prima Softwareentwickler... ;-) Ne. Mal ernsthaft. Du hast ganz...

wurs 15. Apr 2010

arrogante Gockel wären müsste sowas nicht passieren und beide würden profitieren. Nun...

apfelkind 15. Apr 2010

X11 ist ja auch auch eine ‚Virtualisierung' mit eigener gui, die quasi als Programm in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 12,99€
  3. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  2. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  3. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  4. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  5. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  6. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  7. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  8. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  9. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  10. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Merkwürdige Bezeichnung

    Seroy | 17:21

  2. Re: Typisch...

    mrgenie | 17:19

  3. Re: Immer wieder lustig,

    freddypad | 17:10

  4. Klingt bekannt

    mrgenie | 17:10

  5. Re: Meine Gedanken ...

    itza | 17:07


  1. 17:15

  2. 17:00

  3. 16:37

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:00

  7. 14:26

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel