Abo
  • Services:
Anzeige
Sanyo PLV-Z4000
Sanyo PLV-Z4000

Sanyo-Projektoren PLV-Z4000 und Z800 kommen im Mai 2010

Z4000 als minimal geänderter Z3000

Sanyo bringt seinen PLV-Z3000 in minimal veränderter Form als PLV-Z4000 neu auf den Markt. Der neue Heimkinoprojektor entspricht geänderten EU-Vorgaben zum Standby-Betrieb. Ebenfalls neu: der PLV-Z800.

Der PLV-Z4000 braucht im Standby-Betrieb 0,6 Watt, das ist nur die Hälfte dessen, was der PLV-Z3000 dabei benötigt. Ansonsten ist das neue Gerät nicht stromsparender, wie der Vorgänger braucht es im Eco-Modus 201 Watt und im Normalmodus 257 Watt.

Anzeige

Laut den Datenblättern des PLV-Z4000 und des PLV-Z3000 gibt es ansonsten nur einen Unterschied bei der verwendeten 165-Watt-Lampe. Im neuen Projektor steckt eine UHP-Lampe (Ultra High Performance) vom Typ LMP-135, im alten eine vom Typ LMP-114. Bei der Leuchtstärke sind beide jedoch nicht zu unterscheiden.

  • Sanyo-Projektor PLV-Z4000 - minimal veränderter PLV-Z3000
  • Sanyo-Projektor PLV-Z800 - minimal veränderter PLV-Z700
Sanyo-Projektor PLV-Z4000 - minimal veränderter PLV-Z3000

Die restlichen Daten sind entsprechend identisch - auch der PLV-Z4000 leuchtet seine 1.920 x 1.080 Bildpunkte (1080p) mit 840 (Eco) bis 1.200 ANSI-Lumen bei einem dynamischen Kontrastverhältnis von 65.000:1 an die Wand. Zum Einsatz kommt ein anorganisches 3LCD-Panel. Das Betriebsgeräusch soll im Eco-Modus bei 19 dB liegen.

Laut Sanyo wird der PLV-Z4000 in Europa ab Mai 2010 für 2.490 Euro zu haben sein.

Modellpflege auch beim PLV-Z700

Im selben Monat erscheint auch der mit 1.700 Euro günstigere Full-HD-Projektor PLV-Z800. Er tritt die Nachfolge des Z700 an, den laut Sanyo im Jahr 2009 in Europa am meisten verkauften Heimkinoprojektor. Auch hier gibt es laut Datenblatt nur einen Unterschied: Der Standby-Verbrauch wurde von 1,2 auf 0,6 Watt halbiert. Beide nutzen den UHP-Lampentyp LMP-135. Z700 und Z800 bieten ein organisches LCD-Panel mit 1080p-Auflösung, ein Kontrastverhältnis von 10.000:1, eine Leuchtstärke von 840 bis 1.200 ANSI-Lumen und der Lüfter ist im Eco-Modus mit 21 dB lauter als beim Z4000. Im Normalmodus sind es 28 dB.

Seitdem Sanyo durch Panasonic gelenkt wird, stellt sich die Frage, in welche Richtung es bei Sanyo gehen soll. Noch ist nicht zu erkennen, wie die Produkte und Marken voneinander abgegrenzt werden sollen. Da verwundert es auch nicht, dass Sanyo in der Zwischenzeit offenbar nur Modellpflege betreibt und keine großen Produktneuerungen präsentiert.


eye home zur Startseite
Allesmöglich 30. Apr 2010

Ja, mit DVI -> HDMI Kabel auf Sanyo Projektor mit Full HD funktioniert!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Lidl Digital, Berlin, Leingarten


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Gut so

    My1 | 20:56

  2. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    sneaker | 20:55

  3. Re: Bevor Autos wirklich autonom fahren...

    ChMu | 20:53

  4. Re: Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    logged_in | 20:52

  5. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    sneaker | 20:48


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel