Abo
  • Services:

Xcom: 2K Games macht neuen Shooter

Entwickler versprechen Action mit strategischen Elementen

Seit Jahren gibt es immer wieder Gerüchte, dass die Strategiespielserie Xcom neu belebt wird, jetzt ist es so weit: 2K Marin, das Studio hinter Bioshock 2, bastelt an einem Nachfolger des 90er-Jahre-Klassikers - allerdings in einem anderen Genre.

Artikel veröffentlicht am ,
Xcom: 2K Games macht neuen Shooter

So viele Gerüchte über Nachfolger wie für den 1994 veröffentlichten Strategieklassiker Xcom gab es im Laufe der Spielegeschichte zu kaum einem anderen Titel. Offenbar hat die Serie einen Nerv getroffen, denn jetzt kündigt 2K Marion, wo zuletzt der Einzelspielermodus von Bioshock 2 entstand, ein neues Xcom für Xbox 360 und Windows-PC an - eine Fassung für Playstation 3 ist nicht geplant. Der Erscheinungstermin steht noch nicht fest, er dürfte aber irgendwann im Jahr 2011 liegen.

  • Xcom
Xcom
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Anders als die Vorgänger wird Xcom ein Ego-Shooter, der noch nicht näher vorgestellte strategische Elemente enthalten soll. Spieler steuern einen FBI-Agenten im Kampf gegen außerirdische Invasoren. Der erste Screenshot deutet an, dass das Spiel wahrscheinlich in einem 50er-Jahre-Szenario angesiedelt ist.

Das erste Xcom erschien 1994 bei Microprose; in Europa kam es unter dem Titel UFO: Enemy Unknown auf den Markt. Es folgten eine Reihe von Fortsetzungen - darunter sowohl offizielle als auch inoffizielle sowie eine Reihe von in der Produktionsphase eingestellten Projekten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (bis zu 500,00€ Direktabzug auf Laptops und PCs)
  2. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  3. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  4. 219,00€

Nolan ra Sinjaria 15. Apr 2010

*seufz* impulse sagt mir leider, dass das in meiner Region nicht verfügbar ist

Nolan ra Sinjaria 15. Apr 2010

besonders die Flugsteuerung - ich war meistens froh, wenn die andren Piloten wenigstens...

ImmerNurShooter 14. Apr 2010

... erinnert mich an diese Unsitte vor etwa 5-6 Jahren mit den 80s-Dorfdisco-Bummstampf...

12323 14. Apr 2010

Die BMan Mods für UFO erweitern das Spiel um VIELE gute Features, man kann den...

Dolin 14. Apr 2010

Rate mal was Final Fantasy Tactics ist. zum OP es gibt massig Rundenbasierende...


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    Stadia ausprobiert: Um die Grafikoptionen kümmert sich Google
    Stadia ausprobiert
    Um die Grafikoptionen kümmert sich Google

    GDC 2019 Beim Ausprobieren und im Gespräch mit Entwicklern wird immer klarer: Stadia von Google ist als eigenständige Plattform zu verstehen und nicht als simpler Streamingdienst. Momentan kommt für das Bild noch der Codec VP9 zum Einsatz.
    Von Peter Steinlechner


        •  /