Abo
  • Services:
Anzeige

47 Sicherheitsupdates von Oracle

Oracle liefert erstes Patchpaket für die Oracle Sun Product Suite

Oracle hat zu seinem Patchday im April 2010 insgesamt 47 Sicherheitspatches veröffentlicht. Erstmals mit dabei ist auch ein Patchpaket für Software von Sun.

Mit seinem Critical Patch Update veröffentlicht Oracle eine Sammlung von sicherheitsrelevanten Patches quer durch sein gesamtes, mittlerweile sehr umfangreiches Softwareportfolio. Als kritisch eingestufte Patches liefert Oracle dabei als kumulative Patches aus, sie umfassen also sämtliche vorangegangenen Updates.

Die aktuelle April-Patchsammlung umfasst insgesamt 47 Updates, darunter solche für Oracle Database 11g, 10g und 9i, den Oracle Application Server 10gR2, Oracle Identity Management 10g, die Oracle Collaboration Suite 10g, die Oracle E-Business Suite Release 12 und 11i, den Oracle Transportation Manager in den Versionen 5.5.05.07, 5.5.06.00, 6.0.03, Oracle Agile, Peoplesoft Enterprise Peopletools 8.49 und 8.50, das Oracle Communications Unified Inventory Management Version 7.1, Oracle Clinical Remote Data Capture Option 4.5.3 und 4.6, Oracle Thesaurus Management System 4.5.2, 4.6, 4.6.1, Oracle Retail Markdown Optimization 13.1, Oracle Retail Place In-Season 12.2 und Oracle Retail Plan In-Season 12.2.

Anzeige

Erstmals mit dabei ist zudem ein Patchpaket für die Oracle Sun Product Suite, also die mit Sun übernommene Software.

Details zu den einzelnen Patches hat Oracle unter oracle.com/technology zusammengefasst.


eye home zur Startseite
Fapuser 14. Apr 2010

Nur ewiggestrrige die den technologischen Fortschritt verpennt haben setzen heute noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Heidelberg
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-47%) 31,99€
  3. (-60%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: 3D-gedruckte Objekte würden Menschen...

    Youssarian | 05:08

  2. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  3. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  5. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel