Abo
  • Services:

Tastenbedienung von Mac-Anwendungen mit Keycue lernen

5.0 zeigt Tastenkombinationen an

Schneller als mit der Maus können die meisten Anwendungen unter Mac OS X und anderen grafischen Oberflächen von Betriebssystemen mit der Tastatur bedient werden. Doch jedes Programm bringt eigene Kürzel mit und mit Versionsupdates ändern sie sich teilweise auch noch. Um dem Anwender das Erlernen der Kommandos zu erleichtern, kann unter Mac OS X die Software Keycue eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Tastenbedienung von Mac-Anwendungen mit Keycue lernen

Keycue blendet in einem Popup sämtliche Tastenkürzel der aktuellen Anwendung mitsamt den damit verbundenen Befehlen in Kurzform ein. Der Anwender kann nun wahlweise das Kürzel selbst eingeben oder im Popup anklicken, um es auszuführen.

Stellenmarkt
  1. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München
  2. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar

Nach und nach soll der Anwender durch Keycue immer mehr Tastenbefehle erlernen. Das Popup selbst wird über ein frei definierbares Kürzel aufgerufen.

  • Keycue
  • Keycue
Keycue

Die Makroerweiterung Keyboard Maestro wird ebenso unterstützt wie Quickkeys. In der neuen Version 5.0 wurden die Kompatibilität zu Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) verbessert, Fehler behoben und die Möglichkeit für Anwendungsentwickler geschaffen, über eine Schnittstelle Keycue mit weiteren Kürzeln zu versorgen, die nicht über das Menü erreichbar sind.

Ergonis Software bietet von Keycue eine kostenlose Testversion an. Die Vollversion kostet rund 20 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€ + 5,99€ Versand

/mecki78 19. Apr 2010

War das ein "Ja", ich glaube dir, oder war das ein "Ja", schreib mal die Terminal App...

cue key 14. Apr 2010

Sowas denke ich auch mal. Wie verträgt sich das mit IVW-Zahlen ? Hat das mal jemand...

tasten-bedienung 14. Apr 2010

Iphone oder Mac ? Oder beides ? Ich kenne die Guidelines (noch) nicht und habe keine...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /