Tastenbedienung von Mac-Anwendungen mit Keycue lernen

5.0 zeigt Tastenkombinationen an

Schneller als mit der Maus können die meisten Anwendungen unter Mac OS X und anderen grafischen Oberflächen von Betriebssystemen mit der Tastatur bedient werden. Doch jedes Programm bringt eigene Kürzel mit und mit Versionsupdates ändern sie sich teilweise auch noch. Um dem Anwender das Erlernen der Kommandos zu erleichtern, kann unter Mac OS X die Software Keycue eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Tastenbedienung von Mac-Anwendungen mit Keycue lernen

Keycue blendet in einem Popup sämtliche Tastenkürzel der aktuellen Anwendung mitsamt den damit verbundenen Befehlen in Kurzform ein. Der Anwender kann nun wahlweise das Kürzel selbst eingeben oder im Popup anklicken, um es auszuführen.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant (m/w/d) Change- & Projektmanagement SAP
    A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. IT-Supporterin/IT-Supporter (m/w/d)
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Berlin
Detailsuche

Nach und nach soll der Anwender durch Keycue immer mehr Tastenbefehle erlernen. Das Popup selbst wird über ein frei definierbares Kürzel aufgerufen.

  • Keycue
  • Keycue
Keycue

Die Makroerweiterung Keyboard Maestro wird ebenso unterstützt wie Quickkeys. In der neuen Version 5.0 wurden die Kompatibilität zu Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) verbessert, Fehler behoben und die Möglichkeit für Anwendungsentwickler geschaffen, über eine Schnittstelle Keycue mit weiteren Kürzeln zu versorgen, die nicht über das Menü erreichbar sind.

Ergonis Software bietet von Keycue eine kostenlose Testversion an. Die Vollversion kostet rund 20 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


/mecki78 19. Apr 2010

War das ein "Ja", ich glaube dir, oder war das ein "Ja", schreib mal die Terminal App...

cue key 14. Apr 2010

Sowas denke ich auch mal. Wie verträgt sich das mit IVW-Zahlen ? Hat das mal jemand...

tasten-bedienung 14. Apr 2010

Iphone oder Mac ? Oder beides ? Ich kenne die Guidelines (noch) nicht und habe keine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Videostandards
Wie das Bild auf den Schirm kommt

Was ist der Unterschied zwischen Displayport und HDMI? In einer kleinen Geschichtsstunde erklären wir, wie Bilddaten zum Monitor kommen.
Von Johannes Hiltscher

Videostandards: Wie das Bild auf den Schirm kommt
Artikel
  1. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

  2. iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
    iPhone-Bildschirm
    iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

    Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

  3. Samsung Odyssey Ark: Der 55-Zoll-Monitor mit Hochkantformat kommt
    Samsung Odyssey Ark
    Der 55-Zoll-Monitor mit Hochkantformat kommt

    Ab Ende August kann der Odyssey Ark bei Samsung bestellt werden. Er ist 55 Zoll groß, hat Mini-LEDs und kostet eine Menge Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /