Abo
  • Services:

Playstation Move - Subcontroller mit neuem Namen

Navigation-Controller statt Subcontroller

Die zweite Komponente von Sonys Motion Controller hat ihren definitiven Namen erhalten. Zur Hauptkomponente Playstation Move gesellt sich der Navigation-Controller.

Artikel veröffentlicht am ,
Navigation Controller
Navigation Controller

In einem Dokument der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) wird der Subcontroller von Sony Computer Entertainment erstmals als Navigation-Controller bezeichnet. Er ist das Pendant zu Nintendos Nunchuk-Controller für die Wii-Konsole.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund
  2. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover

Kernstück von Playstation Move ist der stabförmige Motion Controller (CECH-ZCM1). In ihm stecken ein Drei-Achsen-Gyroskop, ein Drei-Achsen-Beschleunigungssensor, ein Magnetfeldsensor und Force-Feedback-Technik. Am oberen Ende befindet sich eine beleuchtete Kugel, die der PS3-Videokamera (Playstation Eye) bei der Positionsbestimmung hilft.

  • Diesen Aufkleber wird der Navigation-Controller von Playstation Move laut FCC-Dokument tragen.
Diesen Aufkleber wird der Navigation-Controller von Playstation Move laut FCC-Dokument tragen.

Der Navigation-Controller ist der zweite Controller von Playstation Move. Er soll bei der Navigation von Ingame-Figuren und Objekten helfen. Dazu enthält er die bereits im Six-Axis-Controller zu findenden Bewegungssensoren und bietet einen Analogstick, Richtungstasten, zwei der vier PS-Buttons sowie zwei Schultertasten (L1 und L2). Alternativ kann statt dieses Subcontrollers auch ein Dualshock- oder Sixaxis-Wireless-Controller eingesetzt werden.

Die PS3-Bewegungssteuerung Playstation Move soll im Herbst 2010 auf den Markt kommen, unterstützt durch Spiele von Sony und verschiedenen Partnern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 3,49€

DraognHunter 13. Apr 2010

endlich hat die Wiimote--inklusive-NunChuk-Nachmache einen Namen

Chris12 13. Apr 2010

Da musst du auf Natal warten....da kannste (musste) in der ganzen Bude rumspringen um...

chris12 13. Apr 2010

das ist das Testgesicht für den Prototypen von Microsoft Natal für die...

boing 13. Apr 2010

Laut einer anderen Quelle lassen sich bis zu 2 Move controller und 2 Subcontroller...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /