Visual Studio 2010, .Net 4 und Silverlight 4 angekündigt

Neue Entwicklersoftware von Microsoft

Microsoft hat Visual Studio 2010 und das .Net-Framework in der Version 4 veröffentlicht. Im Laufe des Tages folgt die Veröffentlichung von Silverlight 4.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 nutzt jetzt die Windows Presentation Foundation und ermöglicht erstmals die Nutzung mehrerer Monitore. Zudem unterstützt Visual Studio 2010 die Multi-Touch- und Ribbon-Interfaces von Windows 7, bietet verbesserte Funktionen zur Sharepoint-Entwicklung und bindet die Model-View-Controller-Technik von ASP.Net ein.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (m/w/d) SAP Basis
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office möglich)
  2. IT Support / Systemadministrator (m/w/d)
    Pixelcomputer e.K., München
Detailsuche

Zudem gibt es erweiterte Designwerkzeuge für Benutzeroberflächen, die den einheitlichen Entwurf von Desktop-, Web- und mobilen Anwendungen auf Basis von WPF und Silverlight erlauben. Kostenlose Erweiterungen sollen zudem die Entwicklung von Anwendungen für das kommende Windows Phone 7 ermöglichen.

Die Neuerungen von Visual Studio 2010 will Microsoft intensiv auf der Teamconf 2010 vom 4. bis 6. Mai in München im Detail vorstellen. Ein Schwerpunkt soll dabei auf Application Lifecycle Management (ALM) und Qualitätssicherung liegen. Zu den Neuerungen in diesem Bereich gehört IntelliTrace, eine Technik, die es erleichtern soll, nicht reproduzierbare Bugs zu eliminieren. Sie zeichnet dazu die Ausführungshistorie der Anwendung auf und gibt dem Entwickler so die Möglichkeit, die Fehlersituation nachträglich exakt zu rekonstruieren.

.Net-Framework 4 verbesserte Datentausch

Die neue Version 4 des .Net-Frameworks bietet Unterstützung für die parallele Programmierung, funktionale und dynamische Sprachen, eine weiter verbesserte Unterstützung für Middle-Tier- und Webanwendungen, sowie erweiterte Funktionen für Interoperabilität und Datenaustausch mit anderen Systemen über REST und WS-*.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das .Net Framework 4 ist gleichzeitig mit dem .Net Framework 3.5 installierbar.

Silverlight 4 läuft auch ohne Browser besser

Im Laufe des Tages will Microsoft Silverlight 4 veröffentlichen, das erweiterte Funktionen zur Ausführung von Silverlight-Applikationen außerhalb des Browsers, Verbesserungen für Entwickler von Enterprise-Anwendungen und mehr als 60 anpassbare vorgefertigte Controls bietet.

Visual Studio Ultimate steht ab sofort unter microsoft.de/visualstudio zum Download bereit, das .Net Framework 4 unter microsoft.com/germany/net. Silverlight 4 wird am Nachmittag unter silverlight.net vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


IhrName9999 14. Apr 2010

Hä? Man bleibt in der Übung beim Benutzen eines Microsoft-Tools wenn man in einer...

Alles Schwachsinn 14. Apr 2010

i.d.R. ist F# stark bei mathematischen Berechnungen, weil du die leichter ausdrücken...

Gnoll_ 13. Apr 2010

Würde Youtube Videos mit SmoothStreaming ala Silverlight verwenden, glaub mir, die Welt...

mwi 13. Apr 2010

Ich denke, du meinst am ehesten sowas wie Prism/CAL/Composite WPF (bezeichnet...

IhrName9999 13. Apr 2010

Natürlich muss man NICHT neu installieren ... das wäre auch fatal für Firmen, die das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Artikel
  1. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  2. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  3. Shopping: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein
    Shopping
    Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

    Nun muss der EuGH entscheiden, ob Google mit der Anzeige seiner Shopping-Angebote in der Suche seine Marktmacht missbraucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /