Abo
  • IT-Karriere:

Last.fm stellt On-Demand-Streaming ein

Angebot an Radiostationen bleibt erhalten

Der Onlinemusikdienst Last.fm will sich wieder auf seinen Kern, das Empfehlen von Musik, konzentrieren und stellt seinen On-Demand-Dienst ein. Auch Musikvideos will Last.fm nicht länger selbst anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit rund zwei Jahren bietet Last.fm ein On-Damand-Angebot für Musik in den USA, Großbritannien und Deutschland an. Nutzer können darüber gezielt einzelne Musiktitel auf Last.fm abspielen. Damit ist nun Schluss, das Angebot wird eingestellt.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau

Stattdessen will sich Last.fm wieder auf sein Musikempfehlungssystem konzentrieren, das von immer mehr Geräteherstellern und Onlineanbietern unterstützt wird. Nutzer, die gezielt einzelne Musikstücke abspielen wollen, verweist Last.fm künftig an Partner wie Spotify, MOG und The Hype Machine.

Das Angebot an Last.fm-Radiostationen bleibt indes erhalten und erfreut sich laut Last.fm großer Beliebtheit.

Musikvideos will Last.fm ebenfalls nicht mehr selbst hosten und bindet stattdessen Videos von Youtube und demnächst auch Vevo ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  3. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€

Jörg Zweier 14. Apr 2010

Entgegen der vorherrschenden Meinung, die Entscheidung sei schlecht gewesen, denke ich...

speedboatracer 13. Apr 2010

Grooveshark ist super. Danke für den Tipp!

zabbo 13. Apr 2010

Ja, ich bezahle ja nicht nur Geld, sondern mit meinen Daten. Im moment ist das ein...

Hanoi 13. Apr 2010

Von einem der drin ist? Und ich sehe das nicht als illegal, noch nicht mal als Grauzone...

Failmaster 13. Apr 2010

"Du hast diesen Titel 5 times gescrobbelt." Vielleicht sollten die mal die Übersetzungen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /