Abo
  • Services:
Anzeige

FreeNAS: Serviceupdate 0.7.1 mit neuen Funktionen

NAS-Distribution bringt asynchrone Ein- und Ausgabe für Samba mit

Die BSD-basierte NAS-Distribution FreeNAS ist in der Version 0.7.1 veröffentlicht worden. Das integrierte Samba-Paket wurde um die asynchrone Ein- und Ausgabe erweitert, um Lese- und Schreibzugriffe zu beschleunigen.

Die aktuelle Version 0.7.1 der freien NAS-Distribution FreeNAS bezeichnen die Entwickler zwar als Maintenance Release, allerdings wurden auch einige Verbesserungen eingepflegt. Das in FreeNAS enthaltene Samba-Paket wurde um eine asynchrone Lese- und Schreibfunktion erweitert, was Zugriffe deutlich beschleunigen soll.

Anzeige

Außerdem haben die Entwickler die iSCSI-Unterstützung erweitert: Ab sofort können an einen FreeNAS-Rechner angeschlossene Atapi-Geräte per iSCSI angesprochen sowie das ZFS-Dateisystem auf iSCSI-Geräten verwendet werden. Das iSCSI-Initiator-Paket liegt jetzt in Version 2.2.4 bei.

Darüber hinaus haben die Entwickler Softwarepakete auf den aktuellen Stand gebracht: Unter anderem liegt Rsync in der Version 3.0.7 bei, die Bash-Shell wurde auf Version 4.0.35 aktualisiert und Netatalk als Version 2.0.5 integriert. Zusätzlich wurde die Benutzerschnittstelle überarbeitet und an den Übersetzungen gefeilt.

FreeNAS 0.7.1 steht als ISO- und USB-Image jeweils in der 32- und 64-Bit-Variante über die Webseite des Projekts zum Download zur Verfügung. Durch die Neuerungen stieg die Gesamtgröße der Distribution um etwa 1 MByte auf insgesamt 72 MByte. Eine komplette Liste aller Änderungen haben die Entwickler in einer Changelog-Datei zusammengefasst.


eye home zur Startseite
Horst Voll 14. Apr 2010

OpenFiler ist Dreck. Vielleicht hast du das zuerst probiert, und warst deshalb schon...

Posi 13. Apr 2010

Jepp, sollte nun auch möglich sein. Alternativ kannst Du auch NFS verwenden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 299,00€
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox...

    cyberdynesystems | 05:43

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  3. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  4. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel