KDE-SC 4.5.0 erscheint im August 2010

Veröffentlichungsplan für die neue Version vorgestellt

Die KDE Software Compilation 4.5.0 soll am 4. August 2010 erscheinen. Die Entwickler haben den Veröffentlichungsplan fertiggestellt. Bereits Ende April 2010 erfolgt der Soft Feature Freeze.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert
KDE-SC 4.5.0 erscheint im August 2010

Als Veröffentlichungsdatum für die KDE-SC 4.5.0 wurde der 4. August 2010 bestimmt. Am 26. April 2010 erfolgt der Soft Feature Freeze. Ab diesem Zeitpunkt werden bereits keine Funktionen mehr angenommen, die nicht im Feature Plan aufgeführt sind. Bis zum 11. Mai 2010 müssen dann alle Funktionen fertig sein - oder sie gelangen nicht mehr in die neue KDE-SC-Version.

Stellenmarkt
  1. IT-Trainee (m/w/d)
    Personalamt der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. Director Application Management (m/w/d)
    über QRC Group AG, Raum Marburg, Limburg, Wetzlar, Gießen (Home-Office)
Detailsuche

Zudem gibt es ein paar neue Freezes: Nach dem Dependency Freeze können die KDE-Abhängigkeiten nicht mehr geändert werden. Das soll das Leben der Paketverwalter einfacher machen. Nach dem API-Freeze dürfen sich die öffentlichen Schnittstellen nicht mehr ändern und der Message Freeze beendet die Arbeit an den Übersetzungen. Der Dependency Freeze erfolgt schon am 11. Mai 2010, der endgültige API Freeze und Message Freeze am 22. Juni 2010.

Betaversionen sind für den 26. Mai und den 9. Juni 2010 geplant. Am 23. Juni 2010 soll der erste Release Candidate veröffentlicht werden, am 7. Juli der zweite.

Der Feature Plan für KDE-SC 4.5.0 sieht unter anderem eine bessere Sitzungsverwaltung für Konqueror, Single-Sign-On für KWallet und ein neues Bluetooth-Backend für Solid vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

  2. Framework Laptop im Test: Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook
    Framework Laptop im Test
    Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook

    Der Framework Laptop ist wirklich besonders: Komponenten lassen sich einfach auseinanderbauen. Ein schickes Notebook ist es obendrein.
    Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

  3. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /