Abo
  • Services:

Sanyo: Full-HD-Camcorder machen 14-Megapixel-Fotos

DMX-CG100 und DMX-GH1 nehmen in 1080p auf

Sanyo hat zwei Camcorder vorgestellt, die gleichzeitig noch als Digitalkameras eingesetzt werden. Der DMX-CG100 und der DMX-GH1 nehmen beide in Full-HD auf und können Standbilder mit 14 Megapixeln fotografieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Camcorder sind mit einem 5fach-Zoomobjektiv ausgerüstet, dessen Anfangsbrennweite bei 38 mm und die Telestufe bei 190 mm (KB) liegt. Ihr Kontrolldisplay misst 2,7 Zoll (230.000 Pixel) in der Diagonalen. Im Film- und Fotobereich reicht die Lichtempfindlichkeit des 1/2,33 Zoll großen CMOS-Sensors von ISO 50 bis 1.600.

  • Sanyo DMX-CG100
  • Sanyo DMX-CG100
  • Sanyo DMX-CG100
  • Sanyo DMX-GH1
  • Sanyo DMX-GH1
Sanyo DMX-GH1
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)

Ein Stereomikrofon ist in beiden Kameras eingebaut. Neben der Möglichkeit, Videos mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei 60 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen, können auch Standbilder mit 4.352 x 3.264 Pixeln aufgenommen werden. Hier liegt die Bildfrequenz allerdings nur bei einem Frame pro Sekunde. Als Videoaufzeichnungsformat wird MPEG-4 AVC/H.264 eingesetzt.

Sanyo empfiehlt die Kameras allen, die nicht zwei Geräte für Videoaufzeichnung und Fotos herumschleppen wollen, aber dennoch Wert auf ein kleineres Gehäuse legen, als das bei aktuellen digitalen Spiegelreflexkameras mit Videoaufzeichnungsfunktion der Fall ist.

Die Camcorder zeichnen auf SDHC- und SDHX-Karten auf. Auf ein 32-GByte-Modell passen in höchster Qualität rund 4 Stunden Film. Der CG100 besitzt eine Art Pistolengriff mit oben liegendem Objektiv, der GH1 besitzt das klassische, langgestreckte Camcorderdesign.

Neben einem HDMI-Anschluss bieten die Camcorder auch einen Composite- und einen USB-2.0-Ausgang. Der wechselbare Lithium-Ionen-Akku soll ungefähr für 60 Minuten Filmdauer ausreichen. Die Camcorder messen 85,7 x 37,4 x 110,3 mm (DMX-CG100) beziehungsweise 38,5 x 109,6 x 55 mm (DMX-GH1) und bringen betriebsbereit jeweils rund 180 Gramm auf die Waage.

Einen Preis nannte Sanyo bislang nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Wohlhabender... 13. Apr 2010

Wenn du die Sprache der Führungsetagen nicht verstehst, solltest du vielleicht einfach...

MartinP 13. Apr 2010

Das werden tolle 14 Megapixel Fotos werden, von einem ca 4,5x6 mm großen Sensor ;-) Naja...

Calcone 13. Apr 2010

nur fehlt mir ein passender Himbeer-Ton. Himbeer ist die Farbe des Jahres und würde zu...


Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /