Abo
  • Services:

Erstklassige Grafik und Zwischensequenzen

Ein paar weitere Änderungen liegen im Detail: Fisher ist deutlich brutaler - nicht nur im Umgang mit Schusswaffen, sondern vor allem auch im Nahkampf. Hinzu kommt, dass er wenig zimperlich reagiert, wenn er Informationen aus seinen Gegnern herauspressen will - da hagelt es Faustschläge, selbst wenn sein Gegenüber weiblich ist. Der erhöhte Actionanteil sorgt dafür, dass der Schwierigkeitsgrad etwas gemäßigter ausfällt. Auf dem mittleren der drei verfügbaren Stufen agieren die Gegner zwar äußerst clever, trotzdem muss der erste Treffer nicht gleich den Tod für Fischer bedeuten. Gerade Einsteiger werden hier nicht so schnell frustriert aufgeben wie in früheren Splinter-Cell-Spielen; Schleichexperten könnten allerdings enttäuscht sein von der besseren Zugänglichkeit.

  • Sam Fisher nimmt diesmal alles persönlich.
  • Dieser Kellner tischt Sam sein neues Abenteuer auf.
  • In Conviction ist der Spieler in abwechslungsreichen Umgebungen unterwegs.
  • Auch die Kamera samt Abhörgerät kommt in Splinter Cell Conviction zum Einsatz.
  • Per Zielfernrohr nimmt Sam Gegner aufs Korn.
  • Fisher war auch im Irak - eine der vielen Rückblenden im Spiel.
  • Er hätte so gerne Urlaub gemacht ...
  • In Rückblenden ist Sam als fürsorglicher Vater zu sehen.
  • Splinter Cell Conviction
  • Splinter Cell Conviction
  • An Waffenkisten kann der Spieler sein Equipment aufrüsten.
  • Der weiß umrahmte Sam (links) zeigt die letzte den Gegnern bekannte Position von Fisher an.
  • Spielziele und sogar Videos werden in die Spielwelt projiziert.
  • Splinter Cell Conviction
Fisher war auch im Irak - eine der vielen Rückblenden im Spiel.
Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf

Durchweg gelungen ist die Präsentation. Es gibt hervorragende Zwischensequenzen mit rasanten Kamerafahrten, detailreiche Schauplätze, fließende Übergange von Schwarz-Weiß zu Farbe - je nachdem, ob Fisher gerade versteckt ist oder nicht - und ein hervorragendes Physikmodell. Ein paar moderne Designideen wissen ebenfalls zu gefallen - etwa Spielziele oder Traumsequenzen, die auf Häuserwände im Spielhintergrund projiziert werden. Gut gelöst ist auch, dass das Spiel im Hintergrund nachlädt, was das Tempo konstant hoch hält. Wirkliche Ladepausen gibt es erst, wenn Fisher stirbt und der letzte der (zahlreichen und fair verteilten) Speicherpunkte wieder hergestellt wird.

Neben der Kampagne bietet Splinter Cell Conviction noch zusätzliche Optionen, etwa eine eigene Koopkampagne und zusätzliche Herausforderungen. Splinter Cell Conviction ist zunächst nur für die Xbox 360 verfügbar und kostet rund 60 Euro. Die PC-Version folgt am 29. April 2010, eine Fassung für Playstation 3 soll nicht erscheinen. Das Spiel hat von der USK eine Freigabe erst ab 18 Jahren erhalten.

Fazit

Neustart geglückt: Ubisoft Montreal hat viel riskiert, mit den zahlreichen Veränderungen der Splinter-Cell-Reihe aber die dringend benötigte Frischzellenkur verpasst. Schleichen ist nicht mehr primäres Spielziel, sondern nur noch ein sehr wichtiges Hilfsmittel, um die Gegner auszuschalten. Das Tempo ist hoch, die Handlung spannend, die Abwechslung so groß wie nie und die Bedienung nahezu perfekt. Fisher tritt im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Schatten heraus, in dem er sich die letzten Jahre verkrochen hatte.

 Heiße Schießereien und heimliches Schleichen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 47,99€
  4. 33,99€

xianwen 27. Aug 2010

Dem muss ich mich leider anschließen.

1312 03. Jun 2010

Im den vorrangegangenen Splinter Cell Teilen wurde es in der deutschen Version auch...

fred0815 12. Mai 2010

Jetzt sind wieder die bösen Raubkopierer schuld. Die Spieleentwickler schneiden sich doch...

fred0815 12. Mai 2010

Ich habe auch eine x1950 und 2x2.6 GHz CPU und es ruckt heftig. Die Auflösung hat mir das...

fred0815 12. Mai 2010

Selbst auf "realistisch" rennt man in 4-6 Std. durch. Enttäuschend wenn ich an den ersten...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /