Abo
  • IT-Karriere:

Halbzeit auf dem Weg zur Wasserstoffproduktion

Die Pigmente seien wie Antennen, die das Licht fingen, erklärt Belcher. Sie leiten die Energie durch das Virus wie durch einen Draht. Die Kombination der Viren und der Porphyrine ergebe eine sehr gute Energiebilanz. "Wir setzen Komponenten ein, die auch andere vor uns schon genutzt haben, aber wir setzen auf die Biologie, die sie für uns organisiert und erlangen so eine höhere Effizienz", sagt Belcher.

Halbzeit

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Mannheim
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Allerdings, so schränken die Wissenschaftler ein, können sie erst die Hälfte der Reaktion durchführen - nämlich den Sauerstoff aus dem Wasser spalten. Die Wasserstoffatome werden dabei jedoch in Protonen und Elektronen aufgespalten. Die Wissenschaftler entwickeln jetzt nach einem vergleichbaren biologischen System für die zweite Halbreaktion, die Wasserstoffgewinnung. Außerdem suchen sie nach einem Ersatz für das Iridium als Katalysator, da dieses Material recht teuer ist. Belcher glaubt, dass sie in etwa zwei Jahren mit einem Prototypen aufwarten können, der stabil Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt.

Wasserstoff gilt als vielversprechender chemischer Energiespeicher für Solarstrom. Der Wasserstoff kann als Treibstoff in Brennstoffzellen etwa in Autos eingesetzt werden. Eine günstige Technik, um Wasser aufzuspalten, gilt als Schlüssel für den Durchbruch von Brennstoffzellen. Meist wird das per Elektrolyse durchgeführt - auch daran arbeiten Wissenschaftler intensiv. Belchers Entwicklung hingegen umgeht den Zwischenschritt, indem das Wasser direkt durch das Sonnenlicht aufgespaltet wird.

Virenakku

Das M13-Virus eignet sich offensichtlich gut für verschiedene biotechnische Anwendungen: 2008 hat es Belcher als Anode für einen Nanoakku eingesetzt. Dazu haben die Forscher das Virus genetisch so verändert, dass dessen Proteinhülle Kobaltoxid-Moleküle anzieht. Dadurch entsteht ein Nanodraht, der die Anode des Akkus bildet.

 Viren helfen, Wasser zu spalten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...

blork_kanns 27. Apr 2010

Was ham die Dir denn getan ? Voll uncool :-p geh Biologie studieren, um tragkräftige...

DNA_RNA 13. Apr 2010

Das Problem fängt aber da an, wo sich die Viren unkontrolliert vermehren, wie willst die...

nnx 13. Apr 2010

Du erwartest jetzt nicht ernsthaft dass ich mir meine meinung durch fakten verderben lasse?

DLeBuntu 13. Apr 2010

angekommen :) da der mensch aus 75% wasser besteht, wird die arme bestimmt gerade...

Tantalus 13. Apr 2010

Bei manchen Postern hier im Forum neige ich zu der Vermutung, dass bereits...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

    •  /