Abo
  • IT-Karriere:

West, Zampella und EA stellen "Respawn Entertainment" vor

Ex-Studiochefs von Infinity Ward (Call of Duty) arbeiten jetzt für EA

Activision Blizzard hat sie gefeuert und verklagt, jetzt gründen Jason West und Vince Zampella ein neues Entwicklerstudio - und arbeiten eng mit Electronic Arts zusammen. Derzeit suchen die Schöpfer von Call of Duty nach Mitarbeitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Gerade machen Nachrichten über eine weitere Klage von Activision Blizzard die Runde, da stellen Jason West und Vince Zampella ihr neues Entwicklerstudio vor. Das trägt laut einer von Electronic Arts verschickten Pressemitteilung den Namen Respawn Entertainment und arbeitet eng mit dem Publisher zusammen. Der kümmert sich im Rahmen seines EA-Partners-Programms um die weltweite Vermarktung und den Vertrieb der kommenden Werke von Respawn Entertainment.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. ITEOS, Karlsruhe

Finanzielle Details zu dem Geschäft sind nicht bekannt. In der Pressemitteilung weisen die Beteiligten darauf hin, dass Respawn die Rechte an seinen Marken und Programmen behält - unter anderem über diesen Punkt kam es wohl bei Call of Duty zum Streit mit Activision Blizzard.

Das neue Studio hat seinen Firmensitz im nördlich von Los Angeles gelegenen kalifornischen Bezirk Encino. Informationen über geplante Projekte liegen noch nicht vor. Auf der Firmenwebsite befindet sich bislang nur eine E-Mail-Adresse für Jobsuchende.

West und Zampella sind nicht die einzigen ehemaligen Call-of-Duty-Entwickler, die jetzt für EA tätig sind. Unter anderem hat auch Richard Farrelly die Fronten gewechselt: Der ehemalige Call-of-Duty-5-Mitarbeiter arbeitet jetzt als Senior Creative Director an Medal of Honor, dem Modern-Warfare-Konkurrenten von EA.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)

DuHastsErfasst 28. Apr 2010

Oh, ein Genie unter uns. Wie bist du nur auf den Schluss gekommen???

Spieler 13. Apr 2010

"Das Game hat für ne Doom1-Engine eine spitzen Grafik". Ist mir doch latte, welche...

qim 13. Apr 2010

Das ist das neue Godwin's Law. :-) Und ich nenne es jetzt qim's law.


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /