Abo
  • Services:
Anzeige
Adobe kündigt Creative Suite 5 an

Indesign für gedruckte und digitale Inhalte

Die neue Version der Layoutsoftware Indesign soll das Erstellen und Verbreiten von gedruckten und interaktiven digitalen Inhalten vereinfachen. So lassen sich jetzt MP3-Dateien, Videos, interaktive Inhalte und Animationen direkt in Indesign einfügen und die Ergebnisse im Flash-Format ausgeben, ohne dafür in einer Zeitleiste arbeiten oder Code schreiben zu müssen.

Mit Indesign CS5 erstellte Seitenlayouts sollen sich zudem für eine Vielzahl von mobilen Geräten ausgeben lassen. Dazu trägt auch eine erweiterte Unterstützung des EPUB-Formats für elektronische Bücher bei.

Anzeige

Verschiedene Seitengrößen lassen sich in einer Quelldatei speichern, Textänderungen nachverfolgen und es gibt ein komplett neues Ebenenbedienfeld, das dem in Illustrator und Photoshop ähnelt. Zu den neuen Produktionsfunktionen zählen dokumentbasierte Schriften, der PDF-Export im Hintergrund und die Unterstützung für Adobe Bridge innerhalb von Indesign CS5 über ein einfaches neues Bedienfeld.

Mit Adobe CS Review können Anwender innerhalb von Indesign CS5 online die Überprüfung von Dokumenten anstoßen. Über integrierte Kommentarwerkzeuge im Webbrowser haben Kollegen und Kunden die Möglichkeit, Kommentare einzufügen und sich Rückmeldungen im Indesign-Seitenlayout anzusehen.

Mehr Komfort für Illustrator

Illustrator CS5 bekommt neue Zeichen- und Malwerkzeuge. Nutzer können die Zeichenstärke an jedem Punkt eines Pfades beeinflussen, Anknüpfungspunkte, Ecken und Pfadenden anpassen und kontrollieren, wie sich Pinsel entlang eines Pfads verhalten. Das Malen mit Vektoren will Adobe echten Pinselstrichen nachempfunden haben, denn auch hier kommt die Bristle Brush aus Photoshop zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es neue perspektivische Zeichenwerkzeuge.

 Flash Catalyst für mobile ApplikationenPremiere CS5 ist deutlich schneller 

eye home zur Startseite
stnee 01. Sep 2013

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass Adobe Studentenversion auch kommerziell...

Fremen 27. Jun 2010

was für ein blödes gelaber hier:

Metamorphoser 13. Apr 2010

Warum hortet ihr alle eure Resourcen? Wenn ich einen PC mit 8GB Ram habe, dann möchte ich...

Klausv2 13. Apr 2010

Hmmm... ein paar dieser Funktionen machen einen genügend interessanten Eindruck, dass ich...

Ultrareich 12. Apr 2010

Wo gibts die denn und vor allem: Wo sind die zu haben? Ich hab ich schon gefragt, wo man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. CEMA AG, verschiedene Standorte
  4. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. ab 179,99€
  3. 64,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  2. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  3. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  4. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  5. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  6. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  7. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  8. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  9. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  10. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Vertärkter Handel mit Lücken?

    Snooozel | 14:04

  2. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    Theoretiker | 14:02

  3. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 13:54

  4. Re: So sieht das Ende aus

    Talhawkins | 13:52

  5. Re: Traurig für Berlin

    benandex | 13:41


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel