Fear 3: Hilfe von Hollywood-Horrorexperten

Coop-Modus mit unterschiedlichen Protagonisten angekündigt

John Carpenter und ein auf Horror spezialisierter Drehbuchautor helfen bei der Entwicklung des frisch angekündigten Ego-Shooters Fear 3. Darin kämpfen Spieler in zwei Heldenrollen gegen das übernatürliche Böse namens Alma.

Artikel veröffentlicht am ,
Fear 3: Hilfe von Hollywood-Horrorexperten

Auch die Handlung von Fear 3 dreht sich nach Angaben von Warner Bros. Interactive Entertainment um Alma - die in den Vorgängern als mysteriöses Mädchen Alma auftauchte. Der Spieler bekämpft sie in Teil 3 als telepathisch begabter Psychopath Paxton Fettel und als gentechnisch veränderter Supersoldat Point Man aus den Vorgängern. In der Einzelspielerkampagne kann der Spieler einen der beiden steuern, im Coop-Multiplayer-Modus darf jeder der beiden Teilnehmer eine der Figuren durch die düstere Handlung scheuchen, die erneut in der US-Stadt Fairport spielt.

Die Vorgänger wurden bei Monolith produziert, Fear 3 entsteht bei einem Team namens Day 1 Studios, das zuvor die Konsolenversionen von Fear programmiert hat. Für die Handlung hat Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment den Hollywoodregisseur John Carpenter (Halloween, Village of the Damned) und den auf Horror spezialisierten Comic- und Drehbuchautoren Steve Niles (30 Days of Night) engagiert. Fear 3 erscheint nach aktuellem Stand Ende 2010 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC. Über die offizielle Spiele-Webseite ist ein Trailer verlinkt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

ich halt 19. Mai 2010

Hat da noch wer etwas von Coop gelesen? Bin mal gespannt, was davon übrig bleiben wird...

iRofl 12. Apr 2010

Also wer Fear wirklich gruselig findet oder gruseliger als Dead Space, der trollt nur...

fdds 12. Apr 2010

Alma ist ein überaus passender Name für dieses Mädchen bzw. "Frau" (im 2. Teil), aber mir...

Mac Jack 11. Apr 2010

Bekommen wir noch ne Begründung für das nein?

tomacco 11. Apr 2010

Das Remake von "The Fog" ist echt gruselig. Aber auf andere Weise als erwartet... Das...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /