Google Mail: Neue Funktionen im Labs-Bereich

Verschachtelte Labels und E-Mail-Vorschau vereinfachen E-Mail-Verwaltung

Für Google Mail wurden zwei neue Funktionen im Labs-Bereich des Webmailers integriert. Nutzer können nun verschachtelte Labels anlegen und in eine E-Mail hineinschauen, ohne sie öffnen zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die verschachtelten Labels sollen die Verwaltung von E-Mails in Google Mail vereinfachen. Damit erhalten die Labels quasi eine Verzeichnisstruktur, in die sich Nachrichten besser ablegen und sortieren lassen. Zum Anlegen eines verschachtelten Labels muss dieses folgendermaßen angelegt werden: Test/alles. Dann wird unterhalb des Labels Test das Label alles angelegt, in das sich E-Mails ablegen lassen. Dabei sind beliebige Verschachtelungstiefen möglich, allerdings dürfte die Übersichtlichkeit leiden, wenn es zu viele Ebenen werden.

Stellenmarkt
  1. Systemadministratorin (a) im IT-Betrieb
    Stadt Freiburg, Freiburg
  2. CRM Solutions Expert (m/f/d)
    Allianz Deutschland AG, München
Detailsuche

Google weist darauf hin, dass die verschachtelten Labels sich nicht mit der Labs-Funktion "Labels für Lesezustand ausblenden" vertragen. Wer also die verschachtelten Labels nutzen will, sollte darauf achten, dass "Labels für Lesezustand ausblenden" abgeschaltet sind. Ansonsten verhält sich Google Mail nicht so, wie es der Nutzer erwartet.

Als weitere Neuerung listet der Labs-Bereich von Google Mail die Funktion "Kurzer Blick auf Nachricht". Damit wird eine Vorschau der E-Mail gezeigt, wenn der Nutzer mit der rechen Maustaste auf die E-Mail im Posteingang klickt. In einem dann erscheinenden Popup-Fenster kann der Nutzer sehen, was in der E-Mail steht. Das soll den Umgang mit Google Mail komfortabler und effizienter machen.

Durch eine Voransicht wird die E-Mail nicht als gelesen markiert, da sie nach Google-Logik nicht geöffnet wurde. Die Voransicht kann auch mit der Tastatur bedient werden, wenn die Tastensteuerung in Google Mail aktiviert ist. Ein Druck auf h öffnet die markierte E-Mail und mit j und k kann der Anwender darin navigieren. Die Voransicht verschwindet nach einem Druck auf die Escape-Taste.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Beide Funktionen können im Labs-Bereich von Google Mail aktiviert werden und sind bereits in deutscher Sprache verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dito 19. Apr 2010

Ich stelle fest, dass es nun gar nur noch 1x statt bisher wenigstens 2x pro Viertelstunde...

rückgängig 14. Apr 2010

kanns es aber gerne wieder beta machen. gibts auch als lab ;-)

POP3-Probleme 14. Apr 2010

Hi. Bisschen OT gerade, aber ich probiers hier trotzdem mal.... Ich muss nach einem Crash...

guckt golem 10. Apr 2010

Tag-Strukturen wurden hier nie als gut gefunden. Kategorien+Tags und Sub-Tags sind...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /