Abo
  • Services:
Anzeige

GCC 4.5 als Release Candidate erschienen

Entwickler beseitigen alle Bugs mit höchster Priorität

Die Gnu Compiler Collection (GCC) 4.5 ist als Release Candidate veröffentlicht worden, nachdem die Entwickler auch die letzten als P1 (Priority 1) eingestuften Bugs beseitigt haben. GCC 4.5 verwendet die Multiprecision-Bibliothek MPC, um komplexe Zahlen zu verarbeiten.

Nachdem die Entwickler den letzten mit Priorität 1 eingestuften Fehler im Code des neuen GCC beseitigt haben, wurde die bevorstehende Version umgehend als Release Candidate veröffentlicht. Es bleiben allerdings noch etwa 80 Fehler der Kategorie Zwei übrig, die bis zum noch nicht näher bekannten Erscheinungstermin beseitigt werden sollen.

Anzeige

Die aktuelle Version des Compilers verwendet die Multiprecision-Bibliothek MPC, um komplexe Zahlen mit hoher Präzision zu verarbeiten und anschließend korrekt zu runden. Temporäre Dateien, die während des Kompilierens anfallen, können per -save-temps-Schalter und anschließender Angabe eines Ordnernamens in einem beliebigen Verzeichnis abgelegt werden.

Zusätzlich bringt GCC 4.5 auch einen neuen Link-Time-Optimizer mit, der mit weiteren Optimierungen für schnellere Programme sorgen soll. Version 4.5 beinhaltet zahlreiche Neuerungen für spezifische Programmiersprachen, etwa die verbesserte Unterstützung für den C++ Standard C++0x. Die aktuelle Version unterstützt unter anderem die Power7-Architektur von IBM sowie die Cortex-M0- und Cortex-A5-Prozessoren von ARM. Eine komplette Liste aller neuen Funktionen haben die Entwickler in einem Changelog zusammengefasst.

Opensuse verwendet seit dem Meilenstein 3 bereits eine Vorabversion von GCC 4.5, andere Distributionen werden vermutlich bald folgen. Der gegenwärtige Release Candidate kann als Quellcode vom FTP-Server des Projekts heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Verwirrt 14. Apr 2010

Und? Fällt dir nichts mehr ein du Hobbybastler ohne Basiswissen?

DrAgOnTuX 09. Apr 2010

Nein... siehe: https://forum.golem.de/kommentare/software-entwicklung/gcc-4.5-als-release...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Eifrisch - Vermarktung GmbH & Co. KG, Lohne
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. Saacke GmbH, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Es fehlt an Innovation

    redwolf | 19:01

  2. Werbung

    ldlx | 18:59

  3. Bei 42% Steuersatz in D sollte öffentlicher...

    Benutzer0000 | 18:57

  4. Re: AMDs Chance

    Technik Schaf | 18:57

  5. Re: Die USA sind das fortschrittlichste Land der...

    ArcherV | 18:55


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel