Abo
  • Services:

Kein Frust und keine Herausforderungen

Bei der Bedienung unterscheiden sich Polizist und Dieb nicht: Per Mausklick nehmen sie Gegenstände auf, untersuchen oder kombinieren sie. Um das Inventar zu öffnen, muss der Mauszeiger an den unteren Bildschirmrand geführt werden. Multiple-Choice-Gespräche machen einen Großteil der Spielzeit aus, immer wieder muss der Spieler das richtige Thema anschneiden, bevor es im Spiel weitergeht. Der Schwierigkeitsgrad ist äußerst niedrig - die Rätsel erschließen sich fast immer direkt aus dem Spielablauf. Frustrierende Wartephasen gibt es so zwar keine, wirkliche Kopfnüsse oder Denkpausen aber auch nicht.

  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
  • Alter Ego
Alter Ego
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Herford
  2. VEGA Grieshaber KG, Schiltach

Technisch hat Alter Ego im Vergleich zum mehr als fünf Jahre alten Black Mirror kaum Fortschritte gemacht. Bei den schönen und atmosphärischen Hintergründen stört das kaum, bei den hölzernen Animationen dafür umso mehr. Sogar die Lippenbewegungen der Akteure sind unerfreulich - wer die Lippen bewegt, ist selten der, dessen Stimme gerade aus den Boxen ertönt. Die deutsche Sprachausgabe ist zwar durchgängig professionell, allerdings nicht immer vollkommen identisch mit den Untertiteln und kaum in der Lage, den Charakteren echtes Leben einzuhauchen.

Alter Ego ist für Windows-PC erhältlich, hat eine USK-Freigabe ab zwölf Jahren und kostet rund 40 Euro. Die Hardwareanforderungen sind moderat: 512 MByte RAM, ein Prozessor mit 1,5 GHz und 4 GByte Festplattenspeicher reichen für einen Ausflug nach Plymouth.

Fazit

Trotz gelungener Story und einfacher Bedienung kann Alter Ego nicht ansatzweise die Spannung und Atmosphäre aufbauen, die Black Mirror erschuf. Plymouth und seine Bewohner wirken hölzern und farblos, die Rätsel sind zu einfach, die Helden zu unsympathisch. Schade um das schöne Szenario - es hätte ein fesselnderes Abenteuer verdient.

 Spieletest: Alter Ego - Rätsel und Morde in England
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

c64dude 09. Apr 2010

http://www.playalterego.com/

Unddasvideo 08. Apr 2010

Das Video ist leider auch absolut scheiße. Da war der die Einleitung von golem eine...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /