Abo
  • Services:
Anzeige

Tomtom XL2 IQ Routes Edition mit Map-Share-Unterstützung

Bedienoberfläche wurde vereinfacht

Tomtom hat eine neue Ausführung des Navigationsgeräts XL IQ Routes Edition vorgestellt. Die neue Version unterstützt Map Share. Sie erhielt eine vereinfachte Bedienung, bekam den Namen XL2 IQ Routes Edition und ist in zwei Ausführungen zu haben.

Bedient wird das XL2 IQ Routes Edition über einen Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 11 cm, wobei die Bedienung vereinfacht wurde. Wie auch beim Start2 von Tomtom gibt es im Hauptmenü nur noch die beiden Punkte Route planen und Karte rollen, um die Steuerung zu erleichtern. Als weitere Neuerung gegenüber dem XL IQ Routes Edition der ersten Generation wird auch Map Share unterstützt, um Änderungen am Kartenmaterial mitzuteilen oder zu erhalten.

Anzeige
  • Tomtom XL2 IQ Routes Edition
  • Tomtom XL2 IQ Routes Edition
  • Tomtom XL2 IQ Routes Edition - Startbildschirm
Tomtom XL2 IQ Routes Edition

Ansonsten bietet das Navigationsgerät einen Fahrspurassistenten, Text-to-Speech-Unterstützung zur Ansage von Straßennamen sowie IQ Routes. IQ Routes berücksichtigt bei der Routenberechnung, welche Geschwindigkeit abhängig von Wochentag und Uhrzeit auf den jeweiligen Strecken tatsächlich gefahren werden kann und soll so bessere Routenberechnungen liefern. Zum Lieferumfang gehört neben einer Autohalterung auch ein TMC-Verkehrsfunkempfänger.

Das XL2 IQ Routes Edition kommt Mitte April 2010 auf den Markt und kostet so viel wie das Vorgängermodell. Mit Kartenmaterial von Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, der Tschechischen Republik, Dänemark, Frankreich, Ungarn, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Malta, den Niederlanden, Polen, Slowenien, der Slowakei, San Marino und Vatikan kostet das Navigationsgerät 140 Euro. Mit Kartenmaterial von 42 europäischen Ländern steigt der Preis auf 160 Euro. Falls 30 Tage nach dem Kauf aktualisiertes Kartenmaterial veröffentlicht wird, erhält der Kunde dieses kostenlos.


eye home zur Startseite
NixDas 09. Apr 2010

Seit dem mein Nokia E71 jetzt kostenlose Navigation beherrscht brauche ich meinen TomTom...

TomTomTomTomTom... 08. Apr 2010

Du hörst dich nach einen nicht vorurteilsfreien menschen an. Habe bisher nur gute...

ovicula 08. Apr 2010

Danke für die Info! Scheint als habe TomTom immer noch nichts verstanden

Gelsen 08. Apr 2010

Also so in etwa 5 - 10 Sekunden hat meiner die Route berechnet.

ovicula 08. Apr 2010

Hab gerade bei einem großen deutschen Versandhaus geschaut, dessen Namen wie ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Guter Trend auf Golem

    FreiGeistler | 01:09

  2. Re: Leider verpennt

    quineloe | 01:06

  3. Re: "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die...

    Der Held vom... | 01:00

  4. Re: Gefunden...

    FreiGeistler | 00:20

  5. Re: Asse 2.0

    FreiGeistler | 00:10


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel