Abo
  • Services:
Anzeige

Tomtom XL2 IQ Routes Edition mit Map-Share-Unterstützung

Bedienoberfläche wurde vereinfacht

Tomtom hat eine neue Ausführung des Navigationsgeräts XL IQ Routes Edition vorgestellt. Die neue Version unterstützt Map Share. Sie erhielt eine vereinfachte Bedienung, bekam den Namen XL2 IQ Routes Edition und ist in zwei Ausführungen zu haben.

Bedient wird das XL2 IQ Routes Edition über einen Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 11 cm, wobei die Bedienung vereinfacht wurde. Wie auch beim Start2 von Tomtom gibt es im Hauptmenü nur noch die beiden Punkte Route planen und Karte rollen, um die Steuerung zu erleichtern. Als weitere Neuerung gegenüber dem XL IQ Routes Edition der ersten Generation wird auch Map Share unterstützt, um Änderungen am Kartenmaterial mitzuteilen oder zu erhalten.

Anzeige
  • Tomtom XL2 IQ Routes Edition
  • Tomtom XL2 IQ Routes Edition
  • Tomtom XL2 IQ Routes Edition - Startbildschirm
Tomtom XL2 IQ Routes Edition

Ansonsten bietet das Navigationsgerät einen Fahrspurassistenten, Text-to-Speech-Unterstützung zur Ansage von Straßennamen sowie IQ Routes. IQ Routes berücksichtigt bei der Routenberechnung, welche Geschwindigkeit abhängig von Wochentag und Uhrzeit auf den jeweiligen Strecken tatsächlich gefahren werden kann und soll so bessere Routenberechnungen liefern. Zum Lieferumfang gehört neben einer Autohalterung auch ein TMC-Verkehrsfunkempfänger.

Das XL2 IQ Routes Edition kommt Mitte April 2010 auf den Markt und kostet so viel wie das Vorgängermodell. Mit Kartenmaterial von Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, der Tschechischen Republik, Dänemark, Frankreich, Ungarn, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Malta, den Niederlanden, Polen, Slowenien, der Slowakei, San Marino und Vatikan kostet das Navigationsgerät 140 Euro. Mit Kartenmaterial von 42 europäischen Ländern steigt der Preis auf 160 Euro. Falls 30 Tage nach dem Kauf aktualisiertes Kartenmaterial veröffentlicht wird, erhält der Kunde dieses kostenlos.


eye home zur Startseite
NixDas 09. Apr 2010

Seit dem mein Nokia E71 jetzt kostenlose Navigation beherrscht brauche ich meinen TomTom...

TomTomTomTomTom... 08. Apr 2010

Du hörst dich nach einen nicht vorurteilsfreien menschen an. Habe bisher nur gute...

ovicula 08. Apr 2010

Danke für die Info! Scheint als habe TomTom immer noch nichts verstanden

Gelsen 08. Apr 2010

Also so in etwa 5 - 10 Sekunden hat meiner die Route berechnet.

ovicula 08. Apr 2010

Hab gerade bei einem großen deutschen Versandhaus geschaut, dessen Namen wie ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Braunschweig
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    Mingfu | 20:38

  2. Re: Rechtlich erlaubt?

    Kleba | 20:32

  3. Re: Einfach Sprit stärker besteuern

    Mingfu | 20:30

  4. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    stiGGG | 20:21

  5. Dann besitzen Autohersteller die Tankstellen

    AlexanderSchäfer | 20:19


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel