Abo
  • Services:
Anzeige
Qubes isoliert Applikationen per Virtualisierung

Qubes isoliert Applikationen per Virtualisierung

Programme sollen sicher in einzelnen virtuellen Maschinen laufen

Mit Qubes stellt Invisible Things Lab eine Sicherheitslösung vor, in der einzelne Applikationen in strikt getrennt voneinander laufenden virtuellen Maschinen untergebracht werden sollen. Die Lösung basiert auf quelloffener Software, als Hypervisor soll Xen eingesetzt werden.

Geht es nach dem Sicherheitskonzept von Qubes, sollen künftig potenziell gefährliche oder besonders sicherheitsrelevante Applikationen in ihren eigenen virtuellen Maschinen laufen. Durch die strikte Trennung kann aus den virtuellen Maschinen kein Schadcode auf das System gelangen. Mit den integrierten Sicherheitsstufen können auch die Zugriffe der virtuellen Maschinen untereinander reguliert werden.

Anzeige
  • Qubes startet eine virtuelle Maschine.
  • Einzelne virtuelle Maschinen können mit verschiedenen Sicherheitsstufen versehen werden.
  • Anwendungsbeispiele für Qubes
  • Selbst Netzwerktreiber können in einer VM untergebracht werden.
  • Mit Qubes isolierte Anwendungen sind potenziell sicherer als solche, die direkt auf der Benutzeroberfläche gestartet werden.
  • Daten können zwischen einzelnen VMs per Copy and Paste ausgetauscht werden, ...
  • dazu verwendet Cubes die Zwischenablage.
  • Dateien können auch per...
  • ...SCP zwischen virtuellen Applikationen...
  • ...nach einer Bestätigung durch den Benutzer...
  • getauscht werden.
Qubes startet eine virtuelle Maschine.

Qubes setzt dabei auf quelloffene Software, als Hypervisor ist Xen vorgesehen, für den Betrieb einer Applikation mit grafischer Oberfläche soll in den einzelnen virtuellen Maschinen ein Mini-Linux mit einem angepassten X-Server laufen.

Selbst Netzwerktreiber könnten in den abgeschotteten VMs betrieben werden, so Joanna Rutkowska von der Firma Invisible Things Lab. Andere Anwendungsmöglichkeiten wären einzelne VMs mit Browsern für Onlineshopping oder Banktransaktionen. Jede VM kann mit verschiedenen Sicherheitsstufen versehen werden. Zwischen den einzelnen VMs sollen Daten auch per Copy-and-Paste oder SCP ausgetauscht werden können. Das Konzept stellen Rutkowska und ihr Kollege Rafal Wojtczuk in einem PDF vor.

Qubes wird von den Entwicklern bislang noch als Release 1 Alpha 1 bezeichnet. Die Software selbst ist Open Source und soll dies auch bleiben, zusätzliche Dienste zu Qubes will die Firma aber kostenpflichtig bereitstellen. Eine Anleitung zur Installation von Qubes unter Fedora 12 bietet das entsprechende Wiki, der Quellcode kann per Git heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Fiv 09. Apr 2010

siehe subject



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  2. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  3. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  4. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  5. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel