Abo
  • Services:
Anzeige

Gartner: Vor allem junge Nutzer setzen auf Touchscreens

Unternehmen greifen die Vorteile der Touchbedienung nur langsam auf

Bis zum Jahr 2015 werden mehr als 50 Prozent aller PCs, die für Nutzer unter 15 Jahren gekauft werden, Touchscreens haben. Das prognostizieren die Analysten von Gartner. Im vergangenen Jahr waren es nur zwei Prozent.

Junge Nutzer werden schnell auf Geräte mit Touchscreen umsteigen. In Unternehmen werden sich solche Geräte hingegen deutlich langsamer etablieren. Die Analysten von Gartner gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2015 weniger als zehn Prozent der PCs, die an Unternehmen für normale Fachkräfte verkauft werden, über Touchscreens verfügen.

Anzeige

Zwar sei die Eingabe per Fingerzeig und Stift nicht neu und in einigen Nischen seit über 20 Jahren etabliert, doch Multitouch-Smartphones wie das iPhone hätten gezeigt, dass das Bedienkonzept - richtig umgesetzt - nützlich sein kann.

Zunächst werden laut Gartner Endverbraucher zu Touchgeräten greifen und sie zur Unterhaltung und für einfache Spiele nutzen. Entsprechend seien die in diesem Jahr erscheinenden Produkte ausgerichtet. Der Nutzung von Medieninhalten wie Filmen, Zeitungen und E-Books komme eine Schlüsselrolle zu. Daher hänge der Erfolg der Geräte auch davon ab, ob es ein effizientes System zum Vertrieb solcher Inhalte geben werde.

Sollten sich Touchgeräte über die Nutzung von Medieninhalten etablieren, steige auch die Nachfrage nach Touchfunktionen für klassische PC-Applikationen. Mit sinkenden Preisen sei vor allem im Bereich Lehre mit großer Nachfrage für Touchgeräte zu rechnen.

Gegen eine rasche Verbreitung in Unternehmen spricht nach Ansicht von Gartner, dass die dort verbreiteten Applikationen keine Touchbedienung unterstützen und die Nutzer an die Mausbedienung gewöhnt sind. Daher, vermutet man bei Gartner, könnten Touchgeräte eher durch die Hintertür Einzug in Unternehmen halten: durch Mitarbeiter, die ihre privaten Geräte mitbringen.

Mit einer Killerapplikation, die den Markt von heute auf morgen umkrempelt, rechnet Gartner nicht. Vielmehr werde es eine evolutionäre Veränderung geben. In zehn bis 15 Jahren aber sei die Touchbedienung etwas ganz Natürliches.


eye home zur Startseite
kevla 08. Apr 2010

mir fällt zwar grad auch kein wirklich gutes beispiel ein, aber ich denke schon, dass...

R.Hart 08. Apr 2010

Unter Nutzer verstehe ich jemanden, der z.B. auch Homepages betreibt, Blogbeiträge...

Mac Jack 08. Apr 2010

Sag mal wer fingert bei dir alles auf den Geräten rum?

Rekursives Element 08. Apr 2010

Wie eine gerade veröffentlichte Studie zeigt, ist fast die Hälfte aller Schulabgänger...

Fido 08. Apr 2010

So langsam glaube ich, dass Gartner solche Studien auch hasst. Auf diese subtile Art...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. congatec AG, Deggendorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  2. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  3. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  4. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  5. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  6. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  7. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  8. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  9. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  10. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Kann mir das jemand erklären?

    JouMxyzptlk | 17:08

  2. Re: Das Problem ist halt...

    Abdiel | 17:07

  3. Re: Wer zahlt eigentlich den Strom

    DoMeLe | 17:05

  4. Re: Es fehlt an Innovation

    Phantom | 17:05

  5. So eine ähnliche Rede hat Obama wohl gehalten

    cicero | 17:05


  1. 17:11

  2. 16:58

  3. 16:37

  4. 16:15

  5. 16:12

  6. 16:01

  7. 15:54

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel