• IT-Karriere:
  • Services:

Verbessertes UI für Firefox Mobile 1.1

Kommende Version primär mit Verbesserungen für Maemo

Firefox Mobile 1.1 soll vor allem mit einem verbesserten Userinterface für Maemo aufwarten. Wesentliche Teile der neuen Version sind bereits fertig, die Veröffentlichung einer Beta steht kurz bevor.

Artikel veröffentlicht am ,
Verbessertes UI für Firefox Mobile 1.1

Firefox Mobile 1.1 ist in erster Linie auf Nokias Linux-Plattform Maemo und damit das N900 ausgelegt. Dennoch werden auch Android-Geräte von den Neuerungen profitieren, basiert diese Version doch auf demselben Frontend.

  • Kontextmenü für Firefox Mobile
  • Formulare automatisch ausfüllen
  • Neue Startseite
  • Site-Einstellungen
Kontextmenü für Firefox Mobile
Stellenmarkt
  1. Stolz & Laufenberg Projektmanagement, Düsseldorf
  2. Verbraucherportal Deutschland GmbH, München

Dabei stehen vor allem Verbesserungen des Userinterface im Vordergrund. So wurde die Startsuite neu gestaltet, der Formularassistent verbessert und mit einer automatischen Vervollständigung versehen. Der Browser unterstützt nun auch die Ansicht im Porträtmodus, es gibt ein Kontextmenü mit der Möglichkeit, Inhalte in einem neuen Tab zu öffnen und Bilder zu speichern sowie eine Verwaltung für Site-Einstellungen. Die Lautstärketasten des N900 können zum Zoomen verwendet werden und PDFs lassen sich speichern.

Den aktuellen Stand der Entwicklung von Firefox Mobile 1.1 beschreibt Mark Finkle in einem Blogeintrag. Einen Ausblick auf die weiteren Planungen gibt es im Mozilla-Wiki.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 326,74€
  3. 499,90€

gsm-ghetto 08. Apr 2010

Eine White-Space-Compression wäre für Opera mal ganz nett. Per Receipies für die gängigen...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    •  /