Abo
  • Services:
Anzeige
Intel streicht zahlreiche Xeons

Intel streicht zahlreiche Xeons

Lange Auslauffristen für Dual- und Quad-Cores

Kaum sind die neuen Xeons mit bis zu acht Kernen erschienen, werden einige nicht einmal zwei Jahre auf dem Markt befindliche Xeons zum Auslaufmodell. Intel gewährt für die Serverprozessoren aber teilweise Lieferfristen, die bis ins Jahr 2013 reichen.

In den letzten Wochen hat Intel sowohl die Serie Xeon 5600 (Westmere-EP) für bis zu zwei Sockel als auch die Xeon 7500 (Nehalem-EX) vorgestellt. Letztere sind für große Server mit acht oder noch mehr Sockeln vorgesehen. Bei dieser Angebotsvielfalt müssen einige ältere Angebote weichen, auch wenn sie teilweise noch nicht einmal zwei Jahre verfügbar sind - für Serverprodukte ist das kurz.

Anzeige

Über mehrere "Product Change Notifications" (PCN, PDF) hat Intel nun seine direkten Kunden von den Plänen zur Abwicklung vieler Modelle der Serien Xeon 5400 (Harpertown, vier Kerne) und Xeon 5200 (Wolfdale, zwei Kerne) in Kenntnis gesetzt. Wer also noch ein Update für Server mit dem Sockel LGA 771 plant, sollte sich mit der Bestellung beeilen.

Die Fristen sind jedoch sehr großzügig gesetzt. Zwar müssen Bestellungen für die meisten der abgekündigten Xeons schon bis zum 22. Oktober 2010 aufgegeben werden, verbindlich sind sie aber schon ab dem 9. Juni 2010. Geliefert werden die CPUs dann bis zum 26. April 2013, Intel will damit offenbar sehr schnell langfristige Planungssicherheit für Herstellung und Lagerhaltung erreichen.

Der weiland am höchsten getaktete Xeon, das Modell X5270 mit zwei Kernen und 3,5 GHz bei nur 80 Watt TDP, wird ebenso wie die Versionen X5260 (3,33 GHz) und L5240 (3,0 GHz) ganz zum Auslaufmodell. Andere Prozessoren wie die Quad-Cores E5440 (2,83 GHz) und der L5410 (2,33 GHz) wechseln in das Embedded-Programm von Intel. Für solche Prozessoren gilt bei Intel eine Verfügbarkeit von mindestens fünf Jahren ab dem Zeitpunkt der Ankündigung.


eye home zur Startseite
Kaugummi 07. Apr 2010

Die Server-CPUs bestehen ja aus hochwertigerem Material als Desktop-CPUs. Deswegen ist es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Autobahndirektion Südbayern, München
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: 35MH/s bei 180W und etwa 30Cent/KWh? Ist das...

    sofries | 00:07

  2. Re: Kopf -> Tisch

    Allandor | 00:02

  3. Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte, die...

    plutoniumsulfat | 14.12. 23:52

  4. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    HorkheimerAnders | 14.12. 23:50

  5. Re: Via Viagem

    Cok3.Zer0 | 14.12. 23:48


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel