• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla entfernt Root-Zertifikat

RSA Security 1024 V3 wird nicht mehr benötigt

Nach Verwirrung um die Frage, wem das Zertifikat "RSA Security 1024 V3" gehört, hat Mozilla entschieden, es aus der Liste vertrauenswürdiger Root-Zertifikate für seine Software zu entfernen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Root-Zertifikat erlaubt es, beliebig viele Zertifikate für Webseiten auszustellen, denen ein Browser, der dem Root-Zertifikat vertraut, ebenfalls vertraut. Daher kommt Besitzern solcher Root-Zertifikate eine große Verantwortung zu. Doch bei der Überprüfung des Zertifikats "RSA Security 1024 V3" stieß Mozillas Kathleen Wilson auf Ungereimtheiten. Der Besitzer des Zertifikats ließ sich nicht ermitteln.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück

Nach einer kurzen öffentlichen Diskussion und weiteren Nachforschungen bestätigte RSA, das aus dem Jahre 2001 stammende Zertifikat einst ausgestellt zu haben. Es ist noch bis 2026 gültig. RSA bestätigte auch, im Besitz des privaten Schlüssels für des Zertifikat zu sein, das aber nicht länger gebraucht werde und daher entfernt werden könne.

So wird es dann auch kommen: Mozilla wird das Zertifikat aus seiner Liste der vertrauenswürdigen Root-Zertifikate entfernen. Diese von Wilson geführte Liste steht unter mozilla.org für jeden zur Einsicht bereit.

Das Root-Zertifikat "RSA Security 1024 V3" findet sich im Übrigen auch bei anderen Softwareherstellern in der Liste der vertrauenswürdigen Zertifikate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Martin F. 07. Apr 2010

Wirklich teuer sind Zertifikate ja nicht. Wenn man aber tatsächlich nichts ausgeben...

Martin F. 07. Apr 2010

Votiere doch für https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=471798 (siehe auch http...

IT-Kunstentdecker 07. Apr 2010

SIGA darf das! :) Grüße.

sdfsd 07. Apr 2010

stimmt, nicht jeder aber die meisten ;)

ThorstenMUC 07. Apr 2010

Wenn dir die Zusammenstellung der Root-CAs nicht passt - du kannst die jederzeit ergänzen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /