Bob lässt in Presidio die Computer laufen

Hausgroßer Akku versorgt texanische Kleinstadt bei Stromausfall mit Elektrizität

Weil die einzige Stromleitung in die texanische Kleinstadt Presidio öfter ausfällt, hat der zuständige Energieversorger in dem Ort einen Stromspeicher gebaut, der die Bewohner im Fall einer Unterbrechung nicht um Dunkeln sitzen lässt. Der Akku ist so groß wie ein Haus und derzeit der größte dieser Art in den USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Presidio, eine kleine Stadt im US-Bundesstaat Texas nahe der mexikanischen Grenze, hat dieser Tage den größten Natrium-Schwefel-Akku der USA in Betrieb genommen. Der Energiespeicher, dem die Einwohner bereits den Spitznamen Big-Old Battery, kurz Bob, gegeben haben, ist so groß wie ein Haus und soll Stromausfälle abfangen, die in der Kleinstadt immer wieder auftreten.

Nur eine marode Leitung

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (M/W/D)
    alpha trading solutions GmbH, Erding
  2. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
Detailsuche

Denn das abgelegene Presidio ist nur über eine einzige Leitung in das knapp 100 km entfernte Marfa an das US-Stromnetz angebunden. Die Leitung stammt aus dem Jahr 1948 und fällt immer wieder aus. Bisher seien die Bewohner in einem solchen Fall über das Nachbarland Mexiko mit Strom versorgt worden, sagte Calvin Crowder, Chef des Energieversorgers Electric Transmission Texas, dem National Public Radio.

Doch nun wird Bob die Bewohner von Presidio mit Strom versorgen, wenn die Leitung ausfällt. Der Akku speichert 4 Megawatt bis zu acht Stunden lang. Die Baukosten gibt Electric Transmission Texas mit 25 Millionen US-Dollar an. Allerdings will der Energieversorger bis 2012 zusätzlich für 60 Millionen US-Dollar eine weitere Leitung nach Presidio legen.

Testsystem für erneuerbare Energie

Dann wird Bob weiterhin als Sicherheitslösung dienen, um die Spannungsqualität aufrechtzuerhalten. Außerdem kann der Riesenakku als Testanlage für den Einsatz von regenerativer Energie dienen. Da Wind- und Sonnenkraft nur periodisch zur Verfügung stehen, werden Zwischenspeicher gebraucht, um die gewonnene Energie zu speichern.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das US-Unternehmen Beacon Power etwa hat Ende vergangenen Jahres den Bau eines Schwungradspeichers angekündigt. In dieser Anlage soll elektrische Energie in Form kinetischer zwischengespeichert werden: Wird Energie in den Speicher eingespeist, beschleunigt ein Motor ein Schwungrad in einem Zylinder. Soll die Energie aus dem Speicher abgerufen werden, wird der Motor einfach zu einem Generator umfunktioniert, der die Rotationen des Schwungrades in elektrische Energie wandelt.

Die US-Regierung unter Präsident Barack Obama hat 2009 im Rahmen ihres Wirtschaftsförderprogramms Stimulus Fördergelder in Milliardenhöhe vergeben, um die Erneuerung des US-Stromnetzes und den Aufbau eines Smart Grids in den USA voranzutreiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


The Pi Man 26. Okt 2010

Wäre es nicht einfacher sich dort mit "etwas" Windkraft oder Solarstrom zu versorgen?

D 08. Apr 2010

in dem verlinkten PDF steht wirklich 4 MW für 8 Stunden. 32 MWh, das ist schon ganz schön...

UnitedStatesOfA 07. Apr 2010

Der Fläche, aber nicht der Leute. Die meisten wohnen in Großstädten oder deren Umland.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rotary Phone
Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage

Justine Haupt hat ein Handy mit Wählscheibe entworfen - und gleich eine eigene Produktionsanlage zu Hause aufgebaut. Golem.de hat mit ihr gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch

Rotary Phone: Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. John Deere: Ein Hacker präsentiert ein Jailbreak für Traktoren
    John Deere
    Ein Hacker präsentiert ein Jailbreak für Traktoren

    Nicht nur Telefonhersteller vernageln ihre Geräte. Der Hacker Sick Codes zeigt, wie Root-Zugriff auf die Systeme der Traktoren zu erlangen ist.

  3. Apple Pencil: Microsoft Office soll bald Handschrift auf dem iPad erkennen
    Apple Pencil
    Microsoft Office soll bald Handschrift auf dem iPad erkennen

    Das Microsoft-Office-Paket auf dem iPad soll bald handgeschriebene Notizen in echten Text umwandeln können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Playstation Summer Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB (PS5), Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /