• IT-Karriere:
  • Services:

Neues NAS TS-559 pro von Qnap für fünf Festplatten

iSCSI mit Dual-Core-Atom

Die Anfang 2010 vorgestellte Serie TS-x59 der NAS-Geräte von Qnap bekommt Zuwachs. Mit sonst gleichem Funktionsumfang kann das TS-559 bis zu fünf Laufwerke aufnehmen, was flexiblere RAID-Konfigurationen ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues NAS TS-559 pro von Qnap für fünf Festplatten

Bisher war die Serie nur mit zwei, vier, sechs oder acht Laufwerksschächten erhältlich, nun bietet das TS-559 pro derer fünf. Brutto lassen sich so mit aktuellen 2-TByte-Festplatten bis zu 10 TByte als Netzlaufwerk zur Verfügung stellen.

Stellenmarkt
  1. GS electronic Gebr. Schönweitz GmbH, Rheine
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Raid 5 lässt sich auch schon mit drei Laufwerken erreichen, wie bei den meisten modernen NAS-Geräten muss auch bei der TS-559 nicht jeder Einschub genutzt werden, um ein funktionierendes NAS zu erhalten. Mit fünf Laufwerken lassen sich jedoch auch zwei Festplatten zu einem RAID-0 zusammenfassen, das auf zwei weiteren Laufwerken gespiegelt wird. Eine fünfte Platte dient als Ersatz via Hot Spare.

  • Qnap TS-559 Pro
  • Qnap TS-559 Pro
  • Rückseite mit 2xeSATA und 4xUSB 2.0
Qnap TS-559 Pro

Für eine solche Konfiguration sind die größeren Modelle mit sechs oder acht Platten nun nicht mehr unbedingt nötig, entsprechend billiger ist die TS-559 auch: Deutsche Versender listen sie zu Preisen um 900 Euro ohne Festplatten, die Geräte mit sechs oder acht Schächten kosten derzeit deutlich über 1.000 Euro.

Die Ausstattung an Hard- und Software des Geräts, die Golem.de bereits beschrieben hatte, ist gegenüber den größeren Modellen unverändert: Zwei Ports für Gigabit-Ethernet, Intels Atom D510 mit zwei Kernen bei 1,66 GHz und 1 GByte Hauptspeicher sind geboten. Der für ein NAS schnelle Prozessor ist zwar für die Verwaltung der Festplattenzugriffe und das Berechnen der Fehlerkorrektur nicht zwingend nötig. Auf den Qnap-Geräten können aber auch eine Vielzahl anderer Dienste laufen. Dazu zählen unter anderem Mediaserver und Bittorrent-Clients, aber auch Verschlüsselung der Daten per AES und Directory-Dienste.

In der Vergleichsliste der Serie TS-x59 ist das neue NAS noch nicht enthalten, laut Qnap wird es aber noch im April 2010 dort eingetragen und auch ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Smartphones, Zubehör und mehr bei...
  2. ab 1.499€ (bei Nvidia.com)
  3. (u. a. ZOTAC GeForce Gaming 24 GB RTX 3090 Trinity für 1.714,22€, GIGABYTE Nvidia Ampere GV...

sososo 16. Okt 2010

Kann dem nicht zustimmen. @1 - Firmwareupdate auf 3.3.3 @2 - für Macuser ist alles total...

Mjaekel 08. Apr 2010

Watt : Der ION hat natürlich Raid und du kannst zudem noch eine 2te 2,5Zoll HD neben der...

SFNr1 07. Apr 2010

Hmm, komisch das all die Jahre SCSI mit 160 oder 320Mbit-Interface ganz ohne Probleme...

chris_me 07. Apr 2010

"Mit fünf Laufwerken lassen sich jedoch auch zwei Festplatten zu einem RAID-0...

Spyder 06. Apr 2010

Kann man einfach über das IPKG nachinstallieren.


Folgen Sie uns
       


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Playstation 5: Sony macht das Rennen
    Playstation 5
    Sony macht das Rennen

    Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
    2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
    3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

      •  /