Abo
  • Services:
Anzeige

Prefab: Freie GUI für proprietäre Programme

Forschungsprojekt für frei konfigurierbare Benutzeroberfläche

Ein Forschungsprojekt an der University of Washington in Seattle stellt eine frei konfigurierbare Benutzeroberfläche vor, die es ermöglichen soll, programmübergreifend GUIs zu verwenden, ohne in den Quellcode von Programmen einzugreifen.

Mit Prefab soll sich künftig beispielsweise iTunes auch aus Microsofts Word heraus steuern lassen, ohne die darunterliegenden Programme zu manipulieren. Das Forschungsprojekt ist das Ergebnis eines Experiments, mit dem Steuerelemente über die Maus einfacher bedienbar werden sollen. Die Entwickler haben dabei den Radius des Mauszeigers an einzelne Schaltflächen so erweitert, dass sie leichter anklickbar sind. Das soll vor allem behinderten Menschen die Arbeit am Rechner erleichtern.

Anzeige

Dazu setzen die Entwickler die Software Prefab ein, die sich über die eigentliche GUI legt. Prefab fängt dabei die Pixel ab, die eine Anwendung auf den Bildschirm legt. Prefab tastet den Bildschirm in bestimmten Zeitintervallen ab und ändert diese bei Bedarf. So kann beispielsweise ein Adobe-Plugin-Fenster über Prefab so abgeändert werden, dass es Vorlagen darstellt. Wird eine Vorlage angeklickt, leitet Prefab die entsprechenden Optionen an das darunterliegende Fenster weiter.

Eine andere Anwendung ist die Möglichkeit, Benutzerschnittstellen aus verschiedenen Programmen in einem anderen zu bedienen oder eine zentrale Schnittstelle für Konfigurationsoptionen diverser Programme zu schaffen.

Das Projekt befindet sich noch in der Entwicklungsphase, es soll offiziell auf der ACM Conference on Human Factors in Computing Systems am 14. April 2010 (CHI) in Atlanta vorgestellt werden. Die Entwickler planen eine Onlinecommunity, um weitere Einsatzmöglichkeiten der Software zu diskutieren.


eye home zur Startseite
phoenix55 25. Jan 2011

Nicht ganz. Der Duden sagt: "In|ter|face , das; -, -s […fess; engl. interface, eigtl...

Der Kaiser! 22. Apr 2010

User Interface Façades: http://insitu.lri.fr/metisse/facades/uifacades.gif http://insitu...

integrator 07. Apr 2010

sieht ja nicht schlecht aus, komisch dass das noch nicht in diversen frameworks...

lolsen 07. Apr 2010

"Das soll vor allem behinderten Menschen die Arbeit _im_ Rechner erleichtern." Aha.

freie gui hui... 07. Apr 2010

Ich dachte eher, das wird immer noch von Menschen vorbereitet. So wie "Skins" o.ä. Auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-53%) 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  2. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  3. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  4. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  5. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  6. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  7. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  8. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  9. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  10. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Datentransport = Transport

    pizuzz | 12:15

  2. Austauschbare Staubfilter!!11111

    ternot | 12:11

  3. Re: Fractal Define R5

    ternot | 12:08

  4. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    ternot | 12:07

  5. Re: Netzneutralität gab es nie

    3dgamer | 12:04


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel