Abo
  • Services:

Ubisoft-Kopierschutz: Die Siedler 7 - offline über Ostern

Neue Gerüchte über angeblichen Hack des DRM-Systems von Ubisoft

Statt über die Osterfeiertage zu siedeln, blieben viele Fans von Die Siedler 7 wegen Problemen bei Ubisofts Kopierschutzservern von ihrem gekauften Spiel ausgesperrt. Entsprechend groß ist die Empörung in den Foren. Gleichzeitig gibt es neue Meldungen, dass Hacker die DRM-Maßnahmen umgehen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubisoft-Kopierschutz: Die Siedler 7 - offline über Ostern

Weiterhin sorgt der Online-Kopierschutz von Ubisoft für Ärger unter Spielern. Wer über die Osterfeiertage das frisch veröffentlichte Die Siedler 7 spielen wollte, hatte mit Problemen zu kämpfen. Viele Käufer berichten in den Foren, dass sie über Stunden hinweg nicht spielen konnten, weil die Server nicht erreichbar waren. Das DRM-System, das schon bei Assassin's Creed 2 und Silent Hunter 5 teils für massive Probleme gesorgt hatte, setzt eine permanente Verbindung zu Ubi.com voraus; bei Unterbrechungen des Datenflusses pausiert das Spiel.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. andagon Holding GmbH, Köln

Die Gründe für die neuen Probleme sind noch unbekannt. Laut Ubisoft hatte bei Assassin's Creed 2 eine Denial-of-Service-Attacke den Rechnerpark lahmgelegt. Bei Die Siedler 7 könnte es auch der normale Ansturm von Spielern sein. Denen dürften die Ursachen allerdings weitgehend egal sein, solange sie mit ihrer regulär gekauften Software nichts anfangen können.

Unterdessen gibt es neue Berichte, wonach der Kopierschutz für Assassin's Creed 2 geknackt ist. Angeblich emuliert der Crack die fünf Server von Ubisoft, zu denen der Titel Kontakt aufzunehmen versucht. Allerdings scheint es so zu sein, dass das Spiel in mehrere Bereiche unterteilt ist, die jeweils einen bestimmten verschlüsselten Antwortcode voraussetzen, damit sie zugänglich sind. Den Meldungen zufolge fehlen einige dieser Codes, so dass Nebenmissionen noch gesperrt bleiben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Shen Long 12. Aug 2010

Für Siedler 2 gibts einen sehr geilen Remake (Nein nicht DnG). Return to the Roots, nutzt...

Shen Long 11. Aug 2010

Ich stimme dir voll und ganz zu Overlord. Wer die Siedler-Welt nicht missen möchte sei...

odin7074 06. Mai 2010

odin7074 Ich finde das Spiel im großen und ganzen sehr gut. Wie ich aber lesen mu...

sylla 29. Apr 2010

gully iload.to youwire und viele seiten mehr ha ha ein hoch an razor1911 i love you lol

spanther 17. Apr 2010

Magic23 redet sich seine Welt halt gerne mal schön und verdreht Fakten ;)


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /