Abo
  • Services:

Ubisoft-Kopierschutz: Die Siedler 7 - offline über Ostern

Neue Gerüchte über angeblichen Hack des DRM-Systems von Ubisoft

Statt über die Osterfeiertage zu siedeln, blieben viele Fans von Die Siedler 7 wegen Problemen bei Ubisofts Kopierschutzservern von ihrem gekauften Spiel ausgesperrt. Entsprechend groß ist die Empörung in den Foren. Gleichzeitig gibt es neue Meldungen, dass Hacker die DRM-Maßnahmen umgehen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubisoft-Kopierschutz: Die Siedler 7 - offline über Ostern

Weiterhin sorgt der Online-Kopierschutz von Ubisoft für Ärger unter Spielern. Wer über die Osterfeiertage das frisch veröffentlichte Die Siedler 7 spielen wollte, hatte mit Problemen zu kämpfen. Viele Käufer berichten in den Foren, dass sie über Stunden hinweg nicht spielen konnten, weil die Server nicht erreichbar waren. Das DRM-System, das schon bei Assassin's Creed 2 und Silent Hunter 5 teils für massive Probleme gesorgt hatte, setzt eine permanente Verbindung zu Ubi.com voraus; bei Unterbrechungen des Datenflusses pausiert das Spiel.

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Die Gründe für die neuen Probleme sind noch unbekannt. Laut Ubisoft hatte bei Assassin's Creed 2 eine Denial-of-Service-Attacke den Rechnerpark lahmgelegt. Bei Die Siedler 7 könnte es auch der normale Ansturm von Spielern sein. Denen dürften die Ursachen allerdings weitgehend egal sein, solange sie mit ihrer regulär gekauften Software nichts anfangen können.

Unterdessen gibt es neue Berichte, wonach der Kopierschutz für Assassin's Creed 2 geknackt ist. Angeblich emuliert der Crack die fünf Server von Ubisoft, zu denen der Titel Kontakt aufzunehmen versucht. Allerdings scheint es so zu sein, dass das Spiel in mehrere Bereiche unterteilt ist, die jeweils einen bestimmten verschlüsselten Antwortcode voraussetzen, damit sie zugänglich sind. Den Meldungen zufolge fehlen einige dieser Codes, so dass Nebenmissionen noch gesperrt bleiben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Shen Long 12. Aug 2010

Für Siedler 2 gibts einen sehr geilen Remake (Nein nicht DnG). Return to the Roots, nutzt...

Shen Long 11. Aug 2010

Ich stimme dir voll und ganz zu Overlord. Wer die Siedler-Welt nicht missen möchte sei...

odin7074 06. Mai 2010

odin7074 Ich finde das Spiel im großen und ganzen sehr gut. Wie ich aber lesen mu...

sylla 29. Apr 2010

gully iload.to youwire und viele seiten mehr ha ha ein hoch an razor1911 i love you lol

spanther 17. Apr 2010

Magic23 redet sich seine Welt halt gerne mal schön und verdreht Fakten ;)


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /