Abo
  • Services:

Apple zeigt iPhone OS 4.0 am Donnerstagabend

Noch keine Details zu den neuen Funktionen

Am Abend des 8. April 2010 zeigt Apple das neue iPhone OS 4.0. Zu den neuen Funktionen und zur Verfügbarkeit der neuen iPhone-Firmware liegen noch keine Informationen vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple zeigt iPhone OS 4.0 am Donnerstagabend

Allgemein wird erwartet, dass das iPhone OS 4.0 Multitasking lernt und somit eine neue Bedienoberfläche erhält. Zudem gibt es das Gerücht, dass neue Multitouch-Gesten zur Verfügung gestellt werden, um die Bedienung zu vereinfachen. Bestätigt sind diese Angaben allerdings nicht, so dass nicht feststeht, welche Verbesserungen die neue iPhone-Firmware tatsächlich bringen wird.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Auch ist nicht bekannt, wann das neue iPhoneOS zur Verfügung gestellt wird. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die neue Version noch in diesem Monat angeboten wird.

Angeblich dauert es noch bis zum 22. Juni 2010, bis die kommende iPhone-Gerätegeneration erscheint. Das neue iPhone soll dünner sein und schneller reagieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.
  2. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  3. 279€ - Bestpreis!
  4. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)

iphone-freund 08. Apr 2010

Das mit der Bedienung peilen die einfach nicht. Weil sie ständig von minderwertiger...

Yeeeeeeeeha 07. Apr 2010

Ich für meinen Teil erprobe gerade das Leben mit Flashblock. Bis jetzt hat es mir nur bei...

windowsverabsch... 07. Apr 2010

Du bist also auch der Auffassung, dass Multitasking auf einem Singlecore-Prozessor nicht...

RPGamer 06. Apr 2010

Ach, wußte ich ja gar nicht... Zitat: "Am 9. September 2009 wurde ein technisch leicht...

sadasdsad 06. Apr 2010

Nein, Apple schreibt nur zum Spass explizit beim iBadd das nur ein Major update...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /