iPad bleibt unter den Erwartungen für den Verkaufsstart

Analysten hatten Absatz von 400.000 bis 500.000 Geräten erwartet

Apple hat mit dem iPad am ersten Verkaufstag in den USA die Analystenprognosen verfehlt. Marktexperten bezeichneten 300.000 verkaufte iPads dennoch als "grundsolide".

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Store in New York
Apple Store in New York

Apple hat am ersten Verkaufstag in den USA 300.000 iPads abgesetzt und lag damit unter den Erwartungen der Wall Street. "In diese Umsätze einberechnet sind Auslieferungen von vorbestellten iPads an Kunden, Auslieferungen an den Handel und Verkäufe in Apple Retail Stores", gab das Unternehmen bekannt. Im Durchschnitt hatten die Analysten 400.000 bis 500.000 verkaufte Apple-Tabletts prognostiziert. Einige Marktexperten wie der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster gingen sogar von 600.000 bis 700.000 verkauften iPads am ersten Tag aus. Die Analysten nannten die erreichten Verkaufszahlen dennoch "grundsolide".

Stellenmarkt
  1. Hochsprachenprogrammierer (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Linux Softwareentwickler (m/w/d)
    Polytec GmbH, Waldbronn
Detailsuche

Für das Jahr 2010 haben die Analysten weltweit Schätzungen zwischen 2,5 Millionen bis 7,1 Millionen Endgeräten abgegeben. ISuppli lag bei den Prognosen an der Spitze.

Apple selbst hatte keine Schätzungen ausgegeben. Das Wall Street Journal berichtet aus Unternehmenskreisen bei Apple, die Vorbestellungen hätten über denen für das iPhone gelegen. In den ersten 30 Stunden nach dem Verkaufsstart konnte Apple vor drei Jahren 270.000 iPhones absetzen. Dies entsprach nicht einmal der Hälfte der Analystenschätzungen zu der Zeit. Inzwischen hat der Konzern 42,5 Millionen iPhones verkauft.

"Es ist großartig, dass der iPad-Start erfolgt ist, es wird die Spielregeln verändern", sagte Konzernchef Steve Jobs. "IPad-Nutzer haben innerhalb weniger Stunden nach dem Auspacken im Durchschnitt mehr als drei Apps heruntergeladenen und knapp ein Buch gekauft." Apple berichtete, dass über 1 Million Apps und 250.000 E-Books heruntergeladen wurden.

Vor den Ladengeschäften hatten sich lange Schlangen gebildet, die sich während des Nachmittags aber auflösten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


abugida 07. Apr 2010

Die 300k beziehen sich nur auf den Samstag, nicht das ganze Wochenende. Bei den...

Anonymer Nutzer 07. Apr 2010

am Nachmittag die Frühjahrssonne durch kam ;) https://www.golem.de/1004/74274.html

Applefan 06. Apr 2010

Opera hat rechtzeitig 2 Wochen vor dem US-iPad-Release ihren Browser zur Einsicht von...

tay 06. Apr 2010

wenn, dann glaube ich doch eher heise.de



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /