Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Store in New York
Apple Store in New York

iPad bleibt unter den Erwartungen für den Verkaufsstart

Analysten hatten Absatz von 400.000 bis 500.000 Geräten erwartet

Apple hat mit dem iPad am ersten Verkaufstag in den USA die Analystenprognosen verfehlt. Marktexperten bezeichneten 300.000 verkaufte iPads dennoch als "grundsolide".

Apple hat am ersten Verkaufstag in den USA 300.000 iPads abgesetzt und lag damit unter den Erwartungen der Wall Street. "In diese Umsätze einberechnet sind Auslieferungen von vorbestellten iPads an Kunden, Auslieferungen an den Handel und Verkäufe in Apple Retail Stores", gab das Unternehmen bekannt. Im Durchschnitt hatten die Analysten 400.000 bis 500.000 verkaufte Apple-Tabletts prognostiziert. Einige Marktexperten wie der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster gingen sogar von 600.000 bis 700.000 verkauften iPads am ersten Tag aus. Die Analysten nannten die erreichten Verkaufszahlen dennoch "grundsolide".

Anzeige

Für das Jahr 2010 haben die Analysten weltweit Schätzungen zwischen 2,5 Millionen bis 7,1 Millionen Endgeräten abgegeben. ISuppli lag bei den Prognosen an der Spitze.

Apple selbst hatte keine Schätzungen ausgegeben. Das Wall Street Journal berichtet aus Unternehmenskreisen bei Apple, die Vorbestellungen hätten über denen für das iPhone gelegen. In den ersten 30 Stunden nach dem Verkaufsstart konnte Apple vor drei Jahren 270.000 iPhones absetzen. Dies entsprach nicht einmal der Hälfte der Analystenschätzungen zu der Zeit. Inzwischen hat der Konzern 42,5 Millionen iPhones verkauft.

"Es ist großartig, dass der iPad-Start erfolgt ist, es wird die Spielregeln verändern", sagte Konzernchef Steve Jobs. "IPad-Nutzer haben innerhalb weniger Stunden nach dem Auspacken im Durchschnitt mehr als drei Apps heruntergeladenen und knapp ein Buch gekauft." Apple berichtete, dass über 1 Million Apps und 250.000 E-Books heruntergeladen wurden.

Vor den Ladengeschäften hatten sich lange Schlangen gebildet, die sich während des Nachmittags aber auflösten.


eye home zur Startseite
abugida 07. Apr 2010

Die 300k beziehen sich nur auf den Samstag, nicht das ganze Wochenende. Bei den...

Anonymer Nutzer 07. Apr 2010

am Nachmittag die Frühjahrssonne durch kam ;) https://www.golem.de/1004/74274.html

Applefan 06. Apr 2010

Opera hat rechtzeitig 2 Wochen vor dem US-iPad-Release ihren Browser zur Einsicht von...

tay 06. Apr 2010

wenn, dann glaube ich doch eher heise.de


Free Mac Software Blog / 06. Apr 2010

iPhone OS 4.0 Sneak Preview am Donnerstag



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SAACKE GmbH, Bremen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank, Ludwigsburg
  4. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Kleine Korrektur

    Smincke | 05:10

  2. Re: 400 ¤ und gekauft (kt)

    Komischer_Phreak | 04:48

  3. Re: Damit liefern wir den "Emerging Market...

    Komischer_Phreak | 04:44

  4. S7 gibt es auch auf dem deutschen Markt

    Komischer_Phreak | 04:44

  5. Re: Klatschehelles Handy gesucht

    Komischer_Phreak | 04:41


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel