Indischer Browsergameanbieter steigt bei Codemasters ein

Zukunft von Codemasters scheint langfristig gesichert

Die Spekulationen um finanzielle Engpässe bei Codemasters dürften vorerst beendet sein: Der indische Milliardär Anil Ambani kauft die Hälfte der traditionsreichen britischen Spieleschmiede, die künftig mit seinem auf Browsergames spezialisierten Tochterunternehmen zusammenarbeiten soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Indischer Browsergameanbieter steigt bei Codemasters ein

Der indische Mischkonzern Reliance ADA Group, der unter Leitung des Milliardärs Anil Ambani steht, übernimmt die Hälfte der Anteile an der bislang unabhängigen britischen Spielefirma Codemasters. Der Kauf läuft über eine unter anderem auf Spiele spezialisierte Tochterfirma namens Reliance Big Entertainment, deren Ableger Zapak Digital Entertainment wiederum eng mit Codemasters zusammenarbeiten soll.

Stellenmarkt
  1. Analyst / Spezialist mit dem Schwerpunkt Business Analytics / Intelligence (BI) (m/w/d)
    LYRECO Deutschland GmbH, Bantorf-Barsinghausen
  2. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
Detailsuche

Zapak bietet in erster Linie Browsergames für eine weltweite Kundschaft an. Außerdem will das Unternehmen verstärkt in den Markt für clientbasierte MMORPGs einsteigen - da passt es, dass Codemasters unter anderem die Vermarktungsrechte für Dungeons & Dragons Online und The Lord of The Rings Online in Europa besitzt.

In den letzten Monaten gab es in der Spielebranche wiederholt Spekulationen über finanzielle Probleme bei Codemasters. Das Unternehmen hat unter anderem Stellen in seinen nordamerikanischen und europäischen Marketingabteilung gestrichen. Derzeit arbeiten Entwickler unter anderem an Dirt 3 und Formel 1 2010.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Echt mal 06. Apr 2010

Nun, es steht nicht im Artikel, dass alles mögliche auf ein Browserinterface umgestellt...

blood32 06. Apr 2010

mittlerweile ists andersrum nicht mehr lange und die Engländer betteln um indische Pässe...

Crius 06. Apr 2010

Was ist aus Codemasters geworden? Klar, ich will auch nicht die Zeiten zurück, als die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /