Abo
  • Services:
Anzeige

Ubuntu: Maverick Meerkat soll perfekt werden

Name und erste Ziele für Ubuntu 10.10 bekanntgegeben

Ubuntu 10.10 erhält den Codenamen Maverick Meerkat. Das gab Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth bekannt. Die Version 10 der Linux-Distribution soll perfekt werden.

Es sei Zeit, über "die perfekte 10" nachzudenken, schreibt Shuttleworth in seinem Blog. Ubuntu 10.10 soll mit einer komplett überarbeiteten Netbook-Edition aufwarten. Dafür soll der Bootvorgang weiter beschleunigt werden, der Network-Manager soll Verbindungen schneller herstellen und der schnellste Browser soll mitgeliefert werden. Die Ubuntu Netbook Edition soll somit zum besten Betriebssystem für die Minicomputer werden und auch Poweruser zufriedenstellen.

Anzeige

Ebenfalls will das Entwicklungsteam es vereinfachen, Ubuntu in der Cloud zu betreiben. Die Verwaltung dieser Maschinen soll weiterhin vereinfacht werden. Die Integration sozialer Netzwerke und Dienste in den Desktop will Shuttleworth außerdem vorantreiben.

Als Codename für Ubuntu 10.10 wurde Maverick Meerkat gewählt. Erdmännchen seien leicht, schnell und sozial - ebenso wie Ubuntu 10.10 es werden soll.

Zuvor steht aber die Veröffentlichung von Ubuntu 10.04 alias Lucid Lynx an. Diese Version wird eine LTS-Version mit drei Jahren Support für die Desktop- und fünf Jahren Support für die Serverversion. Die Veröffentlichung ist für den April 2010 geplant. Noch gebe es einiges zu tun, um die benötigte Qualität zu erreichen, schreibt Shuttleworth.

Sobald Lucid Lynx aber veröffentlicht sei, gebe es genügend Zeit, um wieder größere Änderungen an der Linux-Distribution vorzunehmen und Innovationen mit der für Oktober 2010 geplanten Version 10.10 auszuliefern. Die näheren Ziele für diese Version werden auf dem Ubuntu Developer Summit im Mai in Belgien festgelegt.


eye home zur Startseite
Dreamsearcher41 03. Mai 2010

Die ^^ Schriftfarbe ^^ Schwarz darf Cononical auch nicht verwenden ?? weil Micro$oft...

ogmu 08. Apr 2010

also er schreibt ja auch von der perfekten version 10.10. heise hat es btw auch so...

Linuxfan 07. Apr 2010

Ich hab immer auf die neuste Version geupgrated und bis 9.04 is dabei immer etwas schief...

bellmondo 07. Apr 2010

Bei mir ist immer super schnell. selbst nach Kernelupdates. Hast Du noch nen 133er Pentium?

Men in Black 06. Apr 2010

Das wird wohl kaum passieren. Mein KDE zeigt mir doch schon heute KiB,MiB,GiB an. Kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Der Eingang zu Nathan.

    JouMxyzptlk | 22:04

  2. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Faksimile | 21:58

  3. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    plutoniumsulfat | 21:57

  4. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52

  5. Re: Asse 2.0

    Ach | 21:49


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel