• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe stellt Vorabversion von Photoshop Lightroom 2.7 vor

Vorabversionen von Camera Raw und DNG Converter für neue Digitalkameras

Adobe hat für Photoshop Lightroom 2.7 einen Release Candidate veröffentlicht. Die neue Version bringt vor allem die Unterstützung für neue Rohdatenformate von Digitalkameras mit. Außerdem wurden Vorabversionen von Camera RAW 5.7 und dem DNG Converter 5.7 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe stellt Vorabversion von Photoshop Lightroom 2.7 vor

Die neue Lightroom-Version 2.7 bringt Rohdatenunterstützung für die neuen Kameras von Canon (EOS 550D) sowie von Kodak (Z981) und den digitalen Mittelformatrückteilen Leaf Aptus-II 8, Leaf Aptus-II 10R und der Mamiya DM40 mit. Auch die Hybridkameras Olympus E-PL1 sowie Panasonics G2 und G10 werden nun unterstützt. Dazu kommt die Spiegelreflexkamera Sony A450.

Stellenmarkt
  1. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  2. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg

Einige kleine Fehler hat Adobe in Lightroom 2.7 ebenfalls korrigiert. In der Windows-Ausgabe der Fotosoftware gab es Abstürze in Diashows. Außerdem erhöhte Adobe die Rohdaten-Cachegröße auf maximal 200 GByte.

Der Release Candidate von Lightroom 2.7 für Mac OS X und Windows steht ab sofort zum Download bereit. Wann Lightroom 2.7 in der finalen Version erscheint, ist nicht bekannt. Derzeit ist bereits der Nachfolger, Photoshop Lightroom 3.0, in einem öffentlichen Betatest.

Darüber hinaus hat Adobe Vorabversionen von seinem Rohdatenmodul Camera Raw 5.7 für Photoshop CS4 (Windows und Mac OS X) sowie den DNG Converter 5.7 veröffentlicht. Auch hier werden die oben genannten Digitalkameras nun unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Ct 06. Apr 2010

LOL, sehr gut.


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /