• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe stellt Vorabversion von Photoshop Lightroom 2.7 vor

Vorabversionen von Camera Raw und DNG Converter für neue Digitalkameras

Adobe hat für Photoshop Lightroom 2.7 einen Release Candidate veröffentlicht. Die neue Version bringt vor allem die Unterstützung für neue Rohdatenformate von Digitalkameras mit. Außerdem wurden Vorabversionen von Camera RAW 5.7 und dem DNG Converter 5.7 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe stellt Vorabversion von Photoshop Lightroom 2.7 vor

Die neue Lightroom-Version 2.7 bringt Rohdatenunterstützung für die neuen Kameras von Canon (EOS 550D) sowie von Kodak (Z981) und den digitalen Mittelformatrückteilen Leaf Aptus-II 8, Leaf Aptus-II 10R und der Mamiya DM40 mit. Auch die Hybridkameras Olympus E-PL1 sowie Panasonics G2 und G10 werden nun unterstützt. Dazu kommt die Spiegelreflexkamera Sony A450.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Einige kleine Fehler hat Adobe in Lightroom 2.7 ebenfalls korrigiert. In der Windows-Ausgabe der Fotosoftware gab es Abstürze in Diashows. Außerdem erhöhte Adobe die Rohdaten-Cachegröße auf maximal 200 GByte.

Der Release Candidate von Lightroom 2.7 für Mac OS X und Windows steht ab sofort zum Download bereit. Wann Lightroom 2.7 in der finalen Version erscheint, ist nicht bekannt. Derzeit ist bereits der Nachfolger, Photoshop Lightroom 3.0, in einem öffentlichen Betatest.

Darüber hinaus hat Adobe Vorabversionen von seinem Rohdatenmodul Camera Raw 5.7 für Photoshop CS4 (Windows und Mac OS X) sowie den DNG Converter 5.7 veröffentlicht. Auch hier werden die oben genannten Digitalkameras nun unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 23,49€
  3. (-67%) 19,99€
  4. (-69%) 24,99€

Ct 06. Apr 2010

LOL, sehr gut.


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
    Nitropad im Test
    Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

    Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
    Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
    2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
    3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

      •  /