Abo
  • Services:

Apple: Patent für Spielesteuerung auf iPhone und iPad

Patent für Zubehör mit integriertem Steuerkreuz oder mit Tastatur

"Zubehör, um Spiele mit einem mobilen elektronischen Gerät zu spielen" lautet der Titel eines Patentantrags von Apple. Das Unternehmen beschreibt darin, wie iPhone oder iPad in ein Gehäuse mit Steuerkreuz gesteckt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple: Patent für Spielesteuerung auf iPhone und iPad

Unter der Nummer 0081505 hat Apple beim US-Patentamt einen Antrag auf Schutz für Zubehör für mobile elektronische Geräte gestellt. Der Antrag listete mehrere Möglichkeiten auf, wie iPhone, iPad oder iPod touch mit verbesserter Spielesteuerung ausgestattet werden könnten. Die derzeit gängige Bedienung über den berührungsempfindlichen Bildschirm funktioniert bei vielen Strategietiteln gut, aber bei Actionprogrammen - insbesondere Ego-Shootern - nur schlecht.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen
  2. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

In dem bereits 2008 gestellten, erst jetzt veröffentlichten Patentantrag beschreibt Apple unter anderem, dass mobile Geräte mit einem Touchscreen in ein Gehäuse gesteckt werden, das über ein Steuerkreuz verfügt. Das Unternehmen nennt mehrere Möglichkeiten, wie das geschieht; iPhone oder iPad könnten sowohl hochkant als auch seitlich in das Zubehör eingefügt werden. Auch Varianten, in denen das patentierte Zubehör über eine kleine Tastatur oder ein Mikrofon verfügt, sind zu sehen.

Der Spielemarkt ist wichtig für Apple, das über den Verkauf von Spielen im App Store gut verdient und Konkurrenten wie Nintendo und Sony Computer Entertainment immer mehr Marktanteile abnimmt. Nach Angaben eines Marktforschungsunternehmens ist der Umsatzanteil des iPhone am US-Handheldmarkt von 2008 auf 2009 von fünf auf 19 Prozent gewachsen. Der Anteil von Nintendo mit der DS-Familie hingegen fiel auf 70 Prozent - 2008 hatte er noch fünf Prozentpunkte höher gelegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

iBug 06. Apr 2010

Ich kann dem nur beipflichten, aber der Ansatz des Appells ist leider grundverkehrt. Es...

blahblah 06. Apr 2010

AUDI ist das APPLE der Autoindustrie, die schaffen es 2,5 Tonnen Fahrzeuge als sportlich...

Wyv 06. Apr 2010

Zumindest könnte man zu dem Schluss kommen, da so ziemlich jeder noch so vage...

cartman 06. Apr 2010

"durch ein bewährtes System schon morgen schöner Baden" ... gehen Apple-Jünger dann mit...

cartman 06. Apr 2010

Willkommen in der frohen Welt der Apple-Jünger ;-) Die wollen es doch so...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /