Abo
  • Services:

Blu-ray-Disc mit 128 GByte und als ROM-/RE-Hybrid

BDXL und IH-BD angekündigt

Bald werden Blu-ray-Discs mit Kapazitäten von bis zu 100 GByte wiederbeschreibbar und mit bis zu 128 GByte einmalig beschreibbar sein. Neben diesen "BDXL"-Scheiben sind laut BDA außerdem auch Hybridscheiben geplant, die als "IH-BD" eine geschützte BD-ROM- und eine wiederbeschreibbare BD-RE-Schicht vereinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Blu-ray-Disc mit 128 GByte und als ROM-/RE-Hybrid

Wie die Blu-ray Disc Association (BDA) ankündigte, wird das Blu-ray-Format um die für den professionellen Einsatz gedachten BDXL- und IH-BD-Medientypen erwähnt. Die BDXL steht für "High Capacity Recordable and Rewritable Discs" und soll etwa für Fernsehstudios und Dokumentenarchivierung gedacht sein. Dafür werden einmal beschreibbare BDXL-Medien mit 100 und 128 GByte Speicherplatz sowie eine wiederbeschreibbare Variante mit 100 GByte angeboten. Das wird erreicht, indem drei bis vier Datenschichten beschrieben werden. Die BDXL soll schließlich auch in einer eigenen Variante für den Endkundenbereich kommen - wobei sie insbesondere für HDTV-Videorekorder interessant sein dürfte.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Wüstenrot Württembergische, Karlsruhe

Die "Intra-Hybrid Blu-ray Disc", kurz IH-BD, bietet eine einzelne BD-ROM-Schicht und eine BD-RE-Schicht - beide bieten je 25 GByte Speicherplatz. Sie verbindet einen unveränderlichen Datenteil mit der Möglichkeit, veränderliche Daten abzulegen. Konkrete Anwendungsbeispiele nannte die BDA noch nicht.

Die Spezifikationen für BXDL- und IH-BD-Medien sollen laut BDA-Ankündigung "in den nächsten paar Monaten" fertig werden. Kompatible Geräte sind damit vermutlich erst für 2011 zu erwarten. Sie sollen abwärtskompatibel zu bestehenden 25-GByte- und 50-GByte-Blu-ray-Discs sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€

dada 06. Apr 2010

Oder als Diskettenersatz ("Dauerhafte" - Weitergabe der Daten an dritte). "Dauerhaft" im...

dada 06. Apr 2010

Leider lohnen sich ja Speicherkarten ab der Unterschreitung eines bestimmten...

dada 06. Apr 2010

Wenn ich sicher sein könnte, dass die Daten da "sicher" für >10 Jahre gesichert sind und...

peacemaker 05. Apr 2010

Die wichtigen Daten die man auf CD oder SD-Karte hat sollte man vielleicht einfach...

Klugschei55er 05. Apr 2010

Lieber einmal 100GB disc einlegen und weggehen als 4 mal die 25er wechseln müssen, das...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /